Zuckersüß! Dieser Mann darf viele Nächte bei Helene Fischer ran

Berlin/Leipzig - Er gilt als der Shooting-Star der deutschen Musik-Szene: Jetzt der Ritterschlag für den Berliner Ben Zucker (34, "Der Sonne entgegen"), der ab Samstag mit Schlager-Queen Helene Fischer (33, "Atemlos") auf große Stadion-Tour gehen darf.

Ben Zucker (34) tritt als Support-Act vor Helene Fischer (33) vor.
Ben Zucker (34) tritt als Support-Act vor Helene Fischer (33) vor.  © DPA (Bildmontage)

Der in Ostberlin aufgewachsene Ben, der 2018 gleich in zwei Kategorien ("Newcomer national", "Schlager") für den Musikpreis Echo nominiert war, wird als Vorgruppe den Anheizer für Helene spielen.

Das gefeierte Debüt-Album "Na und?!" des Sängers mit der rauen Stimme steht aktuell auf Platz 4 der deutschen Charts.

Los geht der Tour-Marathon am Samstag und Sonntag mit gleich Konzerten in der Leipziger Red Bull Arena mit laut Veranstalter jeweils erwarteten 40.000 Fans.

Am 8. Juli dann Zuckers Heimspiel im Berliner Olympiastadion.

Schon bei der Verkündung Mitte Mai konnte Zucker sein Glück kaum fassen, wie sein Facebook-Posting zeigte:

"Es gibt Neuigkeiten...unfassbar megamäßige Neuigkeiten! Ich kann es selbst noch nicht ganz glauben, aber... Ich darf Helene Fischer bei Ihrer StadionTour als Support Act unterstützen. Ich bin sprachlos und würde jetzt gern klarere Worte finden...aber es bleibt nur... MegamäßigHammerhartGeil!😁👍🏻🎤💥Ich freue mich auf euch"

Insgesamt 16 Auftritte in Deutschland, Österreich und der Schweiz absolvieren Zucker und Fischer bis zum 2. September. Ab November 2019 geht Zucker dann auf Solo-Tour, wie er bei Instagram ankündigte.

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0