Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

TOP

Lebensmüde Wette: Kind steigt auf 500-Kilo-Stier

NEU

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

NEU

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.766
Anzeige
20.219

Schweine-Anschlag auf Moschee-Baustelle

Leipzig - Unbekannte haben auf dem Baugelände einer Leipziger Moschee ein totes Schwein abgelegt.
Die Polizei vermutet einen politisch motivierten Hintergrund.
Die Polizei vermutet einen politisch motivierten Hintergrund.

Leipzig - Nachdem Unbekannte auf dem Baugelände einer Leipziger Moschee ein totes Schwein abgelegt haben, ermittelt der Staatsschutz wegen Beleidigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Auf dem Ferkel stand mit roter Farbe "Mutti Merkel" geschrieben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Betroffen ist die geplante Moschee der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde im Leipziger Stadtteil Gohlis. "Aufgrund der Umstände liegt es nahe, dass es sich um eine fremden- oder ausländerfeindlichen Tat handelt", erklärte Polizeisprecher Uwe Voigt.

"Symbolisch einen Menschen mit Schweinen zu vergleichen und die Kanzlerin mit dem Tod zu bedrohen ist ein weiterer Tiefpunkt und Beleg für die Verrohung des politischen Klimas", sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Holger Mann.

Auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) verurteilte den Angriff: "Eine ganze Religionsgemeinschaft zu beleidigen, zu verunglimpfen und zu schmähen ist kleingeistig und verabscheuungswürdig." Die allermeisten Muslime seien, wie die allermeisten Angehörigen anderer Religionen auch, friedliche Gläubige, die in ihrer Konfession Halt und Orientierung fänden.

"Wir sind über diese Provokation durch das tote Schwein verwundert", sagte der zuständige Iman Said Ahmad Arif. Es sei jederzeit möglich mit den Mitgliedern der Ahmadiyya-Gemeinde ins Gespräch zu kommen und Kontakt aufnehmen. "Die Moschee wird gebaut." Wenn es keine weiteren rechtlichen Hindernisse gebe, solle der Grundstein im Sommer diesen Jahres gelegt werden. Als Bedrohung empfand der Iman die Tat nicht, obwohl es nicht die erste Attacke war.

Bereits 2013 waren nach dem Bekanntwerden der Baupläne für das islamische Gotteshaus auf dem Baugelände blutige Schweineköpfe aufgespießt worden. "Bis heute konnte dafür kein Täter ermittelt werden", erklärte Polizeisprecher Voigt.

Foto: dpa

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

NEU

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.973
Anzeige

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

NEU

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.106
Anzeige

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

2.162

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

3.970

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

1.563

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

1.901

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

1.981

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

3.503

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.667

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

261

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

1.493

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

229

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.899

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

2.381

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

4.371

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.331

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

7.780

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

10.903

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

14.437

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.042

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

11.446

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

9.054

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

8.620

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.350

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.277

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.172

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.656

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

999

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.881

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.109

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.302

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.486

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.371

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

9.018

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.643