Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

Top

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

Top

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

Neu

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

Neu
20.256

Schweine-Anschlag auf Moschee-Baustelle

Leipzig - Unbekannte haben auf dem Baugelände einer Leipziger Moschee ein totes Schwein abgelegt.
Die Polizei vermutet einen politisch motivierten Hintergrund.
Die Polizei vermutet einen politisch motivierten Hintergrund.

Leipzig - Nachdem Unbekannte auf dem Baugelände einer Leipziger Moschee ein totes Schwein abgelegt haben, ermittelt der Staatsschutz wegen Beleidigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Auf dem Ferkel stand mit roter Farbe "Mutti Merkel" geschrieben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Betroffen ist die geplante Moschee der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde im Leipziger Stadtteil Gohlis. "Aufgrund der Umstände liegt es nahe, dass es sich um eine fremden- oder ausländerfeindlichen Tat handelt", erklärte Polizeisprecher Uwe Voigt.

"Symbolisch einen Menschen mit Schweinen zu vergleichen und die Kanzlerin mit dem Tod zu bedrohen ist ein weiterer Tiefpunkt und Beleg für die Verrohung des politischen Klimas", sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Holger Mann.

Auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) verurteilte den Angriff: "Eine ganze Religionsgemeinschaft zu beleidigen, zu verunglimpfen und zu schmähen ist kleingeistig und verabscheuungswürdig." Die allermeisten Muslime seien, wie die allermeisten Angehörigen anderer Religionen auch, friedliche Gläubige, die in ihrer Konfession Halt und Orientierung fänden.

"Wir sind über diese Provokation durch das tote Schwein verwundert", sagte der zuständige Iman Said Ahmad Arif. Es sei jederzeit möglich mit den Mitgliedern der Ahmadiyya-Gemeinde ins Gespräch zu kommen und Kontakt aufnehmen. "Die Moschee wird gebaut." Wenn es keine weiteren rechtlichen Hindernisse gebe, solle der Grundstein im Sommer diesen Jahres gelegt werden. Als Bedrohung empfand der Iman die Tat nicht, obwohl es nicht die erste Attacke war.

Bereits 2013 waren nach dem Bekanntwerden der Baupläne für das islamische Gotteshaus auf dem Baugelände blutige Schweineköpfe aufgespießt worden. "Bis heute konnte dafür kein Täter ermittelt werden", erklärte Polizeisprecher Voigt.

Foto: dpa

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

Neu

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

52.940
Anzeige

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

Neu

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

Neu

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

Neu

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.431
Anzeige

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

Neu

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

1.419

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

2.554

Tag24 sucht genau Dich!

48.555
Anzeige

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

145

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

1.253

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

1.098

BVG-Bus erfasst Fußgänger und verletzt ihn tödlich

7.383
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

2.408

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

1.484

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

118

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

1.451

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

7.466

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

3.099

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

3.951

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

4.903
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.090

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

5.544

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

2.249

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

1.667

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

1.802

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

994

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

3.514

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

3.854

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

5.426

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

26.337

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

2.848

Nutten vor dem Schulhof: Ein Zaun soll das Problem lösen

6.268

Pferdehof brennt schon seit 36 Stunden! Wann kann das Feuer endlich gelöscht werden?

4.293
Update

25-Jähriger wird am Bahnhof von ICE erfasst

2.434

Radfahrer (15) bei Crash mit Auto 20 Meter durch die Luft geschleudert

3.577

Sensation bei Jauch: Rentner schafft keine Million, aber trotzdem einen Rekord

14.391

Mann läuft auf Autobahn und wird von Kleintransporter erfasst: Tot

3.630

Schädel gespalten! Hausmeister ermordet Auswanderer-Pärchen

11.583

Sofort tot! Motorradfahrer kracht in Kutsche voller Kinder

8.742

Er wollte Sex, sie nicht, dann brachte er sie um

4.473

Helena Fürst überlebt schweren Auto-Unfall

11.058

Victoria Beckham setzt Töchterchen Harper (6) auf Diät

4.140

103-Jähriger lässt Diebesbande abblitzen

2.118

Kassierte falscher Tierarzt jahrelang seine Patienten ab?

265

Hä? Was will Taylor Swift uns damit sagen?

1.575

Deshalb ist Schnuckl Luke Mockridge neidisch auf Joko & Klaas

1.070

Drei Kinder verschüttet! Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia

1.700

Mutmaßlicher Mörder stellt sich nach tagelanger Flucht

5.109

Sechs Verletzte nach Crash auf A4-Baustelle

12.592

Zwei Motorradfahrer krachen mit Schlepper zusammen

413

Jetzt will die AfD die Video-Überwachung für ihre Wahlplakate

2.035