Schwerer Arbeitsunfall: Mann stürzt bei Dacharbeiten in die Tiefe

Leipzig - Bei einem Arbeitsunfall ist am Sonntagabend ein Mann (48) schwer verletzt worden.

Bei Dacharbeiten ist am Sonntagabend ein 48-jähriger Mann mehrere Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich schwerst verletzt. (Symbolbild)
Bei Dacharbeiten ist am Sonntagabend ein 48-jähriger Mann mehrere Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich schwerst verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Der Ukrainer war bei einer 82-jährigen Hauseigentümerin in der Reichenberger Straße im westlichen Stadtteil Burghausen-Rückmarsdorf mit Dacharbeiten beschäftigt gewesen, teilte die Polizei mit.

Aus noch nicht bekannter Ursache stürzte der 48-Jährige um 17.27 Uhr aus rund drei Metern Höhe in die Tiefe.

Polizeisprecherin Birgit Höhn: "Er musste mit schwersten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden."

Es soll keine Hinweise auf Fremdverschulden geben. Die Ermittlungen zum Arbeitsunfall dauern noch an.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0