Bei "Leichter Lieben" geht es live heiß zur Sache

Sexualtherapeutin Carla Thiele (li.) spricht mit Peter Imhof (re.) über Sex, Liebe und Erotik.
Sexualtherapeutin Carla Thiele (li.) spricht mit Peter Imhof (re.) über Sex, Liebe und Erotik.

Leipzig - Let's talk about sex: In der Nacht zum Samstag begibt sich die Sexualtherapeutin Dr. Carla Thiele auf erotische Abenteuerreise.

Es wird schlüpfrig! Schon zum dritten Mal treffen sich Thiele und Moderator Peter Imhof zu "Leichter Lieben latenight" live im MDR, um über Erotisches zu plaudern. Da, wo anderen die Schamesröte ins Gesicht steigt, setzen die beiden an.

Ob peinliche Sex-Stories, skurrile Praktiken oder einfach nur Fragen rund ums Thema Sex - auch die Zuschauer sind gefragt und können entweder anrufen oder via Facebook oder im Chat schreiben.

Reporter Jan Weskott besucht eine "Ärztin" der besonderen Art: In der Dresdner Fetisch Klinik lässt er sich über "Krankengeschichten" und eigenwillige Behandlungsmethoden aufklären. Danach geh's in den Swingerclub. Dort spricht der Reporter, der in Sachen Sex unterwegs ist, mit den Swingern über ihre Lieblings-Sexspielzeuge.

Seit 2015 schon beantwortet Thiele, Expertin für Liebes- und Beziehungsdinge, alle acht Wochen in ihrer "Sprechstunde" (MDR, montags, 16 Uhr) Fragen rund um das Thema Sex und Erotik. Damit will sie vor allem dazu beitragen, dass Menschen ein unverkrampftes Verhältnis zum Körper und zur Sexualität entwickeln.

Na dann: Hinein ins Vergnügen!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0