Leipziger Chirurg setzt jetzt auf Hi-Tech-Brüste

Ein prall gefülltes Dekolletee ohne Rückenschmerzen? Dank neuer Hightech-Implantate ist das möglich!
Ein prall gefülltes Dekolletee ohne Rückenschmerzen? Dank neuer Hightech-Implantate ist das möglich!  © F1online

Leipzig - Den Traum von der perfekten Oberweite haben wohl viele Frauen. Diana J. (33) aus Leipzig will nun den Schritt der Brustvergrößerung wagen: Doch sie bekommt nicht irgendwelche Implantate, sondern die Deluxe-Version!

Diana J. ist schon lange unzufrieden mit ihren Brüsten - viel zu klein sind sie. Durch Schwangerschaft und Stillzeit gaben dem Bindegewebe dann den Rest. In einer Leipziger Klinik will sie sich nun ihr Selbstvertrauen zurückholen. Dafür setzt sie auf die neuartig entwickelten B-Light-Implantate.

Doch was ist so besonders an den Silikonkissen? Wie Dr. Marwan Nuwayhid, Leiter von "LANUWA Aesthetik" und Leipzigs bekanntester Schönheitschirurg erklärt, seien die neuen Implantate durch eine spezielle Nanotechnik bis zu 30 Prozent leichter, als herkömmliche Modelle.

Borosilikat heißt das Zauberwort: Ein Stoff, der unter anderem auch in der Raumfahrt und Tiefseeforschung zum Einsatz kommt. Durch die Verbindung mit Silikon werden Lufteinschlüsse in der Füllung ermöglicht, die das Gewicht des Implantats reduzieren - und das bei gleichem Volumen wie bei einem normalen Implantat.

Perfekt für die junge Mutter, die viel Sport treibt und Angst hat, dass schwere Brüste sie dabei belasten könnten.

Am Donnerstag wird es soweit sein - Diana legt sich unters Messer von Dr. Nuwayhid. Hoffentlich ist sie am Ende auch zufrieden mit ihren neuen Hightech-Brüsten!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0