Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt

Da machten alle große Augen! In der Kinderserie "Miraculous Ladybug" tauchte in einer Partyszene das Lied "Doggy" von Katja Krasavice auf.
Da machten alle große Augen! In der Kinderserie "Miraculous Ladybug" tauchte in einer Partyszene das Lied "Doggy" von Katja Krasavice auf.  © Screenshots/Instagram, YouTube

Netz - YouTube hat eine Folge der Kinderserie "Miraculous Ladybug", die auf dem Disney Channel läuft, gesperrt. In Folge 4 der 2. Staffel soll im Hintergrund die Melodie zum Song "Doggy", der schlüpfrigen Debüt-Single von Online-Luder Katja Krasavice, gelaufen sein (TAG24 berichtete).

Die 21-jährige Leipzigerin selbst hatte über ihre sozialen Kanäle auf den Fauxpas der Kinderserien-Macher aufmerksam gemacht.

Daraufhin scheinen auch die Verantwortlichen von YouTube auf die Folge aufmerksam geworden sein und sperrten das Video kurzerhand. Kein Wunder, denn Passagen wie "Du weißt genau ich werde schwach, wenn Du's mir von hinten machst" oder "Ich laufe aus und ich will's jetzt, ich bin in Stimmung und ich will Sex" sind nichts für Kinderohren.

Allerdings gibt es den Clip auch über die Konten anderer Nutzer zu sehen.

Im Video unten könnt Ihr ab Minute 1:20 reinhören und Euch überzeugen, ob es sich tatsächlich um das Lied "Doggy" handelt, das im Hintergrund läuft.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0