So teuer kann illegale Müllentsorgung für Euch werden!

Von Anke Brod

Leipzig - Das Jahr ist frisch. Doch kaum sind die Böllerreste auf Leipzigs Straßen beseitigt, türmt sich an anderen Stellen illegal entsorgter Müll. Die Palette in Wald und Feld ist bunt. Bauschutt, Elektromüll oder riesige Karosserieteile sind einige Beispiele. Wer erwischt wird, muss nach dem sächsischen Bußgeldkatalog saftig löhnen. Wir sagen euch, was Müll-Abkippen in der Wallachei kosten kann.

Im Wäldchen hinter Mölkau haben Unbekannte einen wahren Kabelsalat angerichtet.
Im Wäldchen hinter Mölkau haben Unbekannte einen wahren Kabelsalat angerichtet.  © Anke Brod

Kurz nach Neujahr stieß TAG24 bei einer kleinen Radtour auf die Bescherung. Kabel liegen en masse in Mölkau im Wäldchen zwischen der Zweinaundorfer Straße und Pommerstraße. Karosserieteile ragen im Naturschutzgebiet des Helios-Parkklinikum direkt hinter dem Gartenverein "Friedenseck" an der Holzhäuser Straße aus dem Gras.

Ebenso findet man dort in der Ecke diverse blaue Müllsäcke mit Gartenabfall, einzelne Posten bis hin zur alten Heckenschere sowie Haus- und Gartenabfälle. Das alles wird regelmäßig im Dickicht des Wäldchens gegenüber der Gartenanlage abgekippt - Mülltourismus pur.

Vor einer Graffitiwand am Naturschutzgebiet türmt sich ebenfalls der Abfall. Alten Schubladen vor dem Baum wurden hingegen im Stötteritzer Wäldchen entsorgt.

Mörtelreste fanden sich vor geraumer Zeit ebenfalls am Rande des Stötteritzer Wäldchen und wurde im Frühjahr 2017 mit unbekanntem Ausgang zur Anzeige gebracht.

Sächsischer Bußgeldkatalog: Strafen bis zu 25.000 Euro!

Für abgelagerte Autoteile wird man gut und gerne schon mal eine dreistellige Summe los.
Für abgelagerte Autoteile wird man gut und gerne schon mal eine dreistellige Summe los.  © Anke Brod

Aber was kostet illegale Müllentsorgung, wenn man erwischt wird?

Das sagt der sächsische Bußgeldkatalog: Bei illegaler Ablagerung von Autos reicht die Geldbuße von 200 bis 2500 Euro. Die erste Summe gilt nach einmaliger Ordnungswidrigkeit und sofortiger Beseitigung - später wären es jene 2500 Euro.

Bei Bauschutt, etwa nach Sanierung einer Gartenlaube, reicht die Bandbreite je nach Umfang oder Häufigkeit von 100 bis 20.000 Euro. Mit schädlichen Verunreinigungen kann die Angelegenheit locker auf 25.000 Euro ansteigen!

Elektroschrott, etwa alte Fernseher, kann bei mehreren entsorgten Geräten auf 10.000 Euro Bußgeld kommen. Farben, Lacke oder Chemikalien können bis zu 1500 Euro kosten. Gartenabfälle, gar in nicht verrottbaren Plastiksäcken, werden bei mehr als einer Lastwagenfuhre ebenfalls mit Geldbußen bis zu 1500 Euro berechnet.

Weitere Details mit Tipps zur völlig legalen Müllentsorgung findet ihr hier.

Unverständlich: Immer wieder legen Unbekannte ihren Müll einfach mitten in der Natur ab.
Unverständlich: Immer wieder legen Unbekannte ihren Müll einfach mitten in der Natur ab.  © Anke Brod

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0