Böller, Spucke, Hakenkreuz: Attacke auf Linken-Büro in Leipzig

Leipzig - Das Bürgerbüro der Linke-Politiker Sören Pellmann (41) und Cornelia Falken (62) in Leipzig-Möckern ist am Wochenende beschmiert worden.

Das Bürgerbüro "Nordstern" zweier Linken-Politiker in Leipzig-Möckern wurde am Wochenende beschmiert.
Das Bürgerbüro "Nordstern" zweier Linken-Politiker in Leipzig-Möckern wurde am Wochenende beschmiert.  © Screenshot/Facebook

Wie der Bundestagsabgeordnete Pellmann mitteilte, wurden am Montag ein Hakenkreuz sowie "Lügen Linke"-Schriftzüge an der Fassade des "Nordstern" entdeckt.

Zudem seien die Scheiben offensichtlich bespuckt und mit Böllern beworfen worden. Auf dem Glas hätten sich Rückstände befunden.

Die Politiker vermuteten rechte Täter hinter der Attacke.

"Dieser Angriff auf unser gemeinsames Büro in der Nähe des Jobcenters ordnet sich nahtlos in die jüngste Serie von Bedrohungen, Einbruchsversuchen oder gar den Brandanschlag gegen das Auto von Sören Pellmann ein", erklärten die beiden Linken-Politiker in einem gemeinsamen Statement.

Damit werde deutlich, "dass sich das gesellschaftliche Klima auch in Leipzig weiter verschärft und die extrem Rechte ihre Einschüchterungsversuche gegen linke Abgeordnete offenkundig verstärkt. Diesem Druck werden wir aber keineswegs nachgeben und unsere politische Arbeit im Interesse unserer Wählerinnen und Wähler unbeirrt fortsetzen. DIE LINKE war, ist und bleibt eine entschiedene Kraft im Kampf für eine weltoffene und demokratische Gesellschaft!"

Ende September wurde bereits erfolglos versucht, in das vor einem Jahr eröffnete Bürgerbüro im Stadtteil Grünau einzubrechen (TAG24 berichtete). Rund zwei Wochen später wurde Sören Pellmanns Wagen angezündet und brannte komplett aus (TAG24 berichtete).

Nach einem versuchten Einbruch im September und einem Brandanschlag auf Sören Pellmanns (41) Auto, wurde nun das gemeinsame Bürgerbüro des Bundestagsabgeordneten und Cornelia Falken (62) mit Hakenkreuzen beschmiert, bespuckt und mit Böllern beworfen.
Nach einem versuchten Einbruch im September und einem Brandanschlag auf Sören Pellmanns (41) Auto, wurde nun das gemeinsame Bürgerbüro des Bundestagsabgeordneten und Cornelia Falken (62) mit Hakenkreuzen beschmiert, bespuckt und mit Böllern beworfen.  © PR, Maik Börner

Titelfoto: Screenshot/Facebook, PR, Maik Börner

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0