Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

Neu

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.835
Anzeige

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

Neu
2.694

Fernseh-Kommissar hilft im wahren Leben einem verurteilten Mörder

In der ZDF-Serie SOKO Leipzig ist Steffen Schröder als Fernseh-Kommissar Tätern auf der Spur. Im wahren Leben hilft der Schauspieler einem verurteilten Mörder.

Von Antje Ullrich

Der Knast hat seine eigenen Regeln. Wer zum Beispiel jemanden ans Personal verrät, muss mit Konsequenzen durch die Mithäftlinge rechnen.
Der Knast hat seine eigenen Regeln. Wer zum Beispiel jemanden ans Personal verrät, muss mit Konsequenzen durch die Mithäftlinge rechnen.

Leipzig - Mörder aufzuspüren, sie ins Gefängnis zu bringen, das ist der Job von Polizeioberkommissar Tom Kowalski aus der ZDF-Fernsehserie „SOKO Leipzig“. Im wahren Leben beginnt die Arbeit von Schauspieler Steffen Schroeder (43) genau da, wo seine Serienrolle in den wohlverdienten Feierabend geht.

Er ist ehrenamtlicher Vollzugshelfer in der JVA Tegel, betreut dort den lebenslänglich verurteilten Mörder Micha*. Mit seinem Buch „Was alles in einem Menschen sein kann“ gibt er einen Einblick in dessen Schicksal, das Knastleben und die Arbeit als Vollzugshelfer.

„Ob ich noch irgendetwas dabeihabe - Schlüssel, Handy, Waffen? -, fragt mich der uniformierte Beamte in gelangweiltem Ton, nachdem ich die Panzerglasschleuse passiert habe.“

Mit diesen Worten beginnt Steffen Schroeder seine Geschichte zu erzählen - von seinem ersten Tag als Vollzugshelfer, vor vier Jahren. An diesem Tag lernte er Micha kennen. „Man ist natürlich erstmal aufgeregt und nervös“, erzählt er.

Denn ihm gegenüber saß kein Kleinkrimineller, sondern ein verurteilter Mörder. „Micha sah auch sehr martialisch aus, hatte viele Tätowierungen an Händen und Kopf.“

Zwei Seiten einer Medaille: "SOKO Leipzig"-Ermittler Steffen Schroeder (43) ist Botschafter für die Opferhilfe "Weißer Ring" und engagiert sich gleichzeitig als Vollzugshelfer auf der Täterseite.
Zwei Seiten einer Medaille: "SOKO Leipzig"-Ermittler Steffen Schroeder (43) ist Botschafter für die Opferhilfe "Weißer Ring" und engagiert sich gleichzeitig als Vollzugshelfer auf der Täterseite.

Der junge Mann von Ende 30 sitzt wegen gemeinschaftlichen Mordes im Gefängnis. Damals noch in der rechten Szene aktiv war sein Opfer einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Ein Zufallsopfer. „Er ist mit ihm aneinander geraten und es gab eine Schlägerei“, berichtet Schroeder. Schwer verletzt ließ die Gruppe den Mann liegen, kehrte dann jedoch zurück, um die Tat zu vertuschen - mit einem Mord.

Angst vor Micha hatte der dreifache Familienvater jedoch nicht. Denn auch im Knast gibt es Regeln und Hierarchien. Eine davon: Vollzugshelfer dürfen nicht angerührt werden. Schließlich sind sie für die meisten Insassen der einzige Kontakt zur Außenwelt. „Leute, die lange Haftstrafen absitzen, verlieren oft die Anbindung nach draußen. Sie werden in der Regel nicht mehr besucht“, erklärt Schroeder. So auch Micha. „Ich hatte von Anfang an gespürt, dass da eine große Dankbarkeit ist.“

Seit 17 Jahren sitzt der Häftling seine Strafe ab. Lebenslänglich! In dieser Zeit wurde er drogenabhängig, kam wieder weg vom Teufelszeug und kehrte schließlich auch der rechten Szene den Rücken, wurde zum Aussteiger.

Viermal im Jahr darf er für ein paar Stunden raus - unter Bewachung von zwei Beamten und Steffen Schroeder.

Die Justizvollzugsanstalt von außen.
Die Justizvollzugsanstalt von außen.

„Bei unserem ersten Ausgang hatte er zum ersten Mal einen Euro in der Hand“, erinnert sich der Fernsehkommissar. Für uns Alltag, nicht aber für Micha. „Das sind ganz einfache Dinge, die man vergisst und nicht weiß, wie das funktioniert und die erst wieder gelernt werden müssen.“

Aktuell werden weitere Lockerungsmaßnahmen für Micha geprüft. Werden diese genehmigt, darf er in Begleitung seines Vollzugshelfers oder einer Sozialarbeiterin mehrmals im Monat für mehrere Stunden raus. Schroeder: „Das sind langsame Schritte, um ihn wieder an die Realität zu gewöhnen.“

Wie lange er noch im Gefängnis bleiben muss? Ungewiss! „Viele denken, dass lebenslänglich heißt, dass man nach 15 Jahren rauskommt. Das stimmt aber nicht!“ Überhaupt könne man erst nach 15 Jahren das erste Mal begnadigt werden. „Das sind aber die wenigsten“, meint der Potsdamer.

Der Durchschnitt sitzt zirka 20 Jahre. „Es gibt aber Häftlinge in Tegel, die dort schon seit über 40 Jahren sind.“ Auch Michas erster Begnadigungsantrag wurde abgelehnt.

* Name geändert, wie im Buch

Zugang zur JVA Tegel gibt's nur mit Passierkarte.
Zugang zur JVA Tegel gibt's nur mit Passierkarte.
Mehr "Komfort" haben die Sicherungsverwahrten in der JVA Tegel, da sie ihre Haftstrafe schon abgesessen haben.
Mehr "Komfort" haben die Sicherungsverwahrten in der JVA Tegel, da sie ihre Haftstrafe schon abgesessen haben.

Fotos: Imago

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

Neu

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.650
Anzeige

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

Neu

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.820
Anzeige

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

Neu

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

16.400
Anzeige

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

Neu

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

Neu

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

Neu

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

Neu

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

1.283

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.752
Anzeige

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

1.191

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

852

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.237

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

10.049

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

2.845

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

2.165

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.012

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

2.726

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

6.106

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

2.348

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

5.794

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

912

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

1.687

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.167

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

1.837

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

2.558

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

4.422

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

1.586

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

1.516
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

892

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

998

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

6.471

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

1.970

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

2.586

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

7.126

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

369

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

907

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

645

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

6.597

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

10.051

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

642

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

599

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.732

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

6.078

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

8.334

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

724

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

4.990

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

6.559

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.929

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

16.659