Jede Menge Tipps für Euren perfekten Sonntag!

Leipzig - An diesem Sonntag wird es voll in der Leipziger Innenstadt: Der Stadtlauf lockt Tausende Sportler und Schaulustige an, die gesamte Laufstrecke im Zentrum ist für Autofahrer gesperrt. Wer dem Trubel lieber aus dem Weg gehen möchte, findet in Leipzig noch andere interessante und abwechslungsreiche Angebote.

Hier sind unsere Tipps für einen großartigen Sonntag.

Tag des offenen Denkmals

Wer kennt das nicht: Auf dem Weg zur Arbeit, Schule oder Uni fährt man tagtäglich an vielen altehrwürdigen Gebäuden vorbei. Oft weiß man aber nicht, wie es drinnen aussieht oder was genau die Leute machen, die dort arbeiten. Das lässt sich am Sonntag ändern. Zum Tag des offenen Denkmals lassen viele Behörden und Kultureinrichtungen interessierte Besucher einen Blick hinter die Kulissen beziehungsweise in die Räumlichkeiten werfen.

Anschauen kann man sich das Stadtbad (ab 10 Uhr), den 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs in der Villa Sack (ab 10 Uhr), das Bundesverwaltungsgericht (ab 11 Uhr), die Deutsche Nationalbibliothek (ab 10 Uhr), die Galopprennbahn Scheibenholz (10.30 Uhr, 12.30 Uhr) und viele andere Bauwerke und Denkmäler.

© Stadt Leipzig

Feiern in der Konsumzentrale

Das nächste Fest in der Stadt gibt es am Sonntag in der Konsumzentrale in Plagwitz. Um 10 Uhr startet das Westfest mit einem bunten Bühnenprogramm, einem Rundgang durch die Konsumzentrale und regionalen Angeboten zum Ausprobieren. Es warten ein Wasserspielplatz, Live-Musik, Comedy, ein Fußballtalk und eine Autogrammstunde mit RB-Maskottchen Bulli. Der Eintritt ist frei.

Grassi-Fest

Auch das Grassimuseum hat am Sonntag jede Menge zu bieten. Beim Grassi-Fest warten auf die Besucher zahlreiche Kreativangebote, Theater, Musik und ein Bühnenprogramm. So können sich Interessierte beim Metall- und Lederprägen oder beim Arbeiten mit Ton und Speckstein ausprobieren. Passend zu aktuellen Ausstellungen gibt es auch ein Tattoo-Angebot (natürlich schmerzfrei und abwaschbar) und die Möglichkeit, E-Bikes Probe zu fahren. Für Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen 6 Euro.

© Grassi Museum für Musikinstrumente der Uni Leipzig

Leipziger Tastentage

An diesem Wochenende kommen die Leipziger Tastentage zu ihrem Ende. Am letzten Tag stehen noch einmal zwei Termine auf dem Programm. Von 11 bis 14 Uhr gibt es zunächst eine Orgel-Schnupperstunde in der Pauluskirche in Grünau. Um 15 Uhr beginnt im Nachbarschaftsgarten an der Alten Salzstraße das Abschlusskonzert mit dem Pianisten Bernd Reiher. Er spielt bekannte Stücke aus Klassik, Pop und Filmmusik.

Sommerkino auf der Feinkost

Angesichts des Wetters ist der Begriff "Sommerkino" in diesem Jahr eventuell nicht so passend. Doch ein echter Sommerkino-Fan lässt sich davon nicht abschrecken. Am Sonntag läuft der Film "Lommbock", mit Moritz Bleibtreu und Lukas Gregorowicz. Ein Muss für alle "Lammbock"-Fans! Los geht es um 19.30 Uhr.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0