Erschreckende Details! Tram-Toter (†40) bezahlte Leichtsinn mit seinem Leben

Leipzig - Der tragische Unfall im Stadtteil Gohlis-Süd, bei dem am Mittwochabend ein 40-jähriger Mann von einer Straßenbahn überrollt und getötet wurde (TAG24 berichtete), steht plötzlich in einem anderen Licht da.

An solch einer Stelle einer Straßenbahn der Linie 4 kletterte der 40-Jährige über die Kupplung.
An solch einer Stelle einer Straßenbahn der Linie 4 kletterte der 40-Jährige über die Kupplung.  © Nico Zeißler

Wie TAG24 erfahren hat, wurde der Mann gegen 19.50 Uhr zwar tatsächlich beim Überqueren der Gleise an der Haltestelle "Stallbaumstraße" von einer Tram erfasst. Allerdings anders, als zuerst angenommen.

"Der Fußgänger kletterte an einer stehenden Tatra-Bahn über die Kupplung zwischen dem ersten und zweiten Wagen", sagte Polizeisprecherin Katharina Geyer. In diesem Moment fuhr die Bahn jedoch los, der 40-Jährige stürzte und wurde überrollt. Offenbar wollte er den Weg schlichtweg abkürzen. Ob er in Begleitung anderer Personen war, ist nicht bekannt.

"Die Gründe für sein Handeln sind unklar", so Geyer weiter. Die Leiche wurde in die Rechtsmedizin gebracht, wird dort aber voraussichtlich erst am Freitag untersucht. Dann werde auch überprüft, ob der Mann zum Unfallzeitpunkt betrunken war.

Der Straßenbahnfahrer hatte keine Chance, das Unglück zu verhindern. Er konnte den Fußgänger, der seinen Leichtsinn mit dem Leben bezahlte, nicht sehen.

Der 40-jährige Mann war an der Haltestelle über die Kupplung einer stehenden Tatra-Straßenbahn geklettert. Beim Anfahren der Bahn stürzte er und wurde überfahren.
Der 40-jährige Mann war an der Haltestelle über die Kupplung einer stehenden Tatra-Straßenbahn geklettert. Beim Anfahren der Bahn stürzte er und wurde überfahren.  © Nico Zeißler
Schon kurz nach dem tödlichen Unfall wurde an der Unglücksstelle eine Kerze für den verstorbenen 40-Jährigen aufgestellt.
Schon kurz nach dem tödlichen Unfall wurde an der Unglücksstelle eine Kerze für den verstorbenen 40-Jährigen aufgestellt.  © Nico Zeißler

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0