Beim Linksabbiegen übersehen: 22-jährige verursacht Unfall in der Südvorstadt

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in der Südvorstadt wurden am Dienstag 3 Menschen schwer verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in der Südvorstadt wurden am Dienstag 3 Menschen schwer verletzt. (Symbolbild)

Leipzig - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in der Südvorstadt sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Eine 22-jährige war am Dienstagabend gegen 18.00 Uhr auf der Richard-Lehmann-Straße mit dem Auto unterwegs. Beim links Abbiegen in die August-Bebel-Straße übersah sie ein entgegenkommendes Fahrzeug, stieß mit dem Wagen zusammen.

Bei dem Zusammenprall wurden die Frau, ihr 34 Jahre alter Beifahrer sowie der 59-jähriger Fahrer des anderen Fahrzeugs schwer verletzt. Alle drei Unfallopfer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Weiterhin lösten sich Teile der Unfallfahrzeuge, wurden gegen einen abgestellten Wagen geschleudert. Die Kreuzung musste kurzfristig abgesperrt werden. Zu den entstandenen Schäden ist bisher nichts bekannt.

Wie die Polizei mitteilte, muss sich die 22-jährige Fahrerin nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0