SPD-Kandidat Katzek: Keine Verhandlungen mit Black Triangle 1.470
Termine für DFB-Pokal stehen: Diese Kracher laufen im Free-TV! Top
Leichnam von vermisstem deutschem Urlauber auf Insel gefunden Top
MediaMarkt feiert beim "Apple Weekend" das MacBook mit Megarabatten! 67.756 Anzeige
Angst vor Atomunfall in Deutschland? Bund beschafft 189,5 Millionen Jodtabletten! Top
1.470

SPD-Kandidat Katzek: Keine Verhandlungen mit Black Triangle

Der Leipziger SPD-Bundestagskandidat Jens Katzek lehnt Verhandlungen über eine Legalisierung des Black Triangle ab.
Dieser Tweet wurde von einem Account namens "Black Triangle LE" abgegeben. Für Jens Katzek sind solche Vorfälle Gründe, Verhandlungen mit den Hausbesetzern abzulehnen.
Dieser Tweet wurde von einem Account namens "Black Triangle LE" abgegeben. Für Jens Katzek sind solche Vorfälle Gründe, Verhandlungen mit den Hausbesetzern abzulehnen.

Leipzig - Sollte die Deutsche Bahn mit den Besetzern ihres Umspannwerks in Leipzig reden? Aus Sicht von SPD-Bundestagskandidat Jens Katzek (54) ist dieser Zug längst abgefahren.

Katzek, der auch im Vorstand der Leipziger SPD sitzt, äußerte sich im Gespräch mit TAG24 zur Situation in der Arno-Nietzsche-Straße: "Da wir über eine große Gruppe reden, finde ich verhandeln immer wichtig. Aber aus meiner Sicht haben sich die Leute dort im 'Black Triangle' selbst ins Knie geschossen."

Man könne nicht Polizeistationen angreifen und über Twitter Botschaften mit Erpressungen loslassen. "Sie können mit solchen Leuten nicht verhandeln. Das geht nicht", betonte der Leipziger Sozialdemokrat.

Ende Juli hatten Unbekannte das Polizeirevier Südwest in der Weißenfelser Straße angegriffen. Wenig tauchte ein mutmaßliches Bekennerschreiben auf "linksunten.indymedia.org" auf, in dem auch Bezug auf das "Black Triangle" genommen wurde (TAG24 berichtete).

Ein Twitter-Account namens "Black Triangle LE" sorgt für zusätzlichen Wirbel. Dort heißt es in einem Tweet vom 3. August: "Egal ob in Leipzig oder Hamburg: Räumt - wenn ihr wollt, dass die Stadt brennt!" Ob es sich dabei wirklich um die Besetzer des Umspannwerks handelt und wie ernstgemeint solche Aussagen sind, lässt sich allerdings nicht sicher sagen.

Für den Bundestagskandidaten der SPD ist die Sach- und Rechtslage eindeutig: "Wenn bei ihnen jemand im Garten ist und sagt, er bleibt jetzt hier, dann rufen Sie die Polizei an und sagen, dass das ihr Garten ist. Und das macht die Deutsche Bahn auch."

Jens Katzek findet die pauschale Connewitz-Kritik der CDU "schwachsinnig".
Jens Katzek findet die pauschale Connewitz-Kritik der CDU "schwachsinnig".

Eine klare Haltung hat Katzek auch bei der Diskussion über den viel kritisierten Stadtteil Connewitz.

"Ich halte nichts davon, einen ganzen Stadtteil zu verdammen. Bei der CDU hieß es ja, Connewitz sei irgendwie 'versifft'. Das ist einfach schwachsinnig", so der SPD-Bundestagskandidat, zu dessen Wahlkreis auch Connewitz gehört.

Einen Kritikpunkt teilt Katzek allerdings mit den Christdemokraten: Die Bewertung des "No Cops No Nazis"-Graffitos auf dem Streetballfeld am Connewitz Kreuz.

"Was dort stattfindet, ist eine Gehirnwäsche. Jedesmal wenn sie dort spielen, sehen sie, dass Cops und Nazis im Prinzip dasselbe sind. Und damit schüren sie einen Hass, der ist nicht akzeptabel", so Katzek. Dass die Stadt den "No Cops"-Schriftzug jetzt konsequent übermalt, findet er gut.

"Wenn sie mit den Polizisten reden, die für 'einen Appel und ein Ei' Schichtdienst machen und sich dann auch noch anpöbeln lassen müssen - und wenn es dann ein Problem gibt, wen ruft man zuerst? Die Polizei, die soll das Problem lösen. Das ist bigott", sagte der Leipziger SPD-Bundestagskandidat.

Gleichzeitig kritisierte Katzek aber auch die schleppende juristische Aufarbeitung des mutmaßlichen Angriffs von Neonazis und Hooligans auf Connewitz. Hier sieht er mit Blick auf die geltenden Gesetze auch den Bund gefordert.

Fotos: Screenshot Twitter, privat

MediaMarkt: Diesen Sonntag gibt's die Apple AirPods zum mega Preis 3.366 Anzeige
Urlaub in Österreich wird teurer: Ösis erhöhen Preise für Vignetten Top
FC Bayern macht bei Lewandowski Nägel mit Köpfen: Nur noch ein Detail fehlt Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.418 Anzeige
Festnahme nach Bluttat auf offener Straße: War der Todesschütze ein islamistischer Gefährder? Neu
Geht noch weniger? Playboy-Model trägt den wohl kleinsten Bikini der Welt Neu
Cottbuser Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt Anzeige
Einjähriges Kind stürzt vom Balkon in die Tiefe Neu
Hunderte Polizisten im Einsatz: Terroristen kapern Nordsee-Schiff Neu
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! Anzeige
Frisches Grün für Astronauten! Weltraum-Gewächshaus nimmt Formen an Neu
Pornostar Mia Khalifa gibt verstörendes Interview: So kam es wirklich zur Pornoszene mit Hijab Neu
Über 1000 Delikte in NRW-Freibädern: Minister nennt Vornamen Neu
Hier bekommt Ihr jetzt Marken-Klamotten viel günstiger! 10.458 Anzeige
Mit Python in Stadt spazieren gegangen: Die Erklärung der Besitzer macht stutzig Neu
Suffunfall: Vater bringt abgehauenen Sohn zurück zur Unfallstelle Neu
Das große Krabbeln! Mann lebt mit 60 Kakerlaken zusammen Neu
Rüstet FC Bayern nochmal auf? Transfer von 40-Millionen-Mann offenbar perfekt 1.631
Frau bekommt Restaurant-Rechnung von Fremdem und ist total geschockt, was er getan hat 5.257
Katzenbaby auf A3 aus fahrendem Auto geworfen? Ein Passant wird zum Helden 1.407
Vor Landtagswahlen: FDP sorgt für diesen Wahlplakat-Lacher 889
Baby "Joris" tot in Plastiktüte gefunden: "Aktenzeichen XY" soll für neue Erkenntnisse sorgen 2.877
Brutaler Angriff in Connewitz: Opfer ist Musiker von Hooligan-Band "Kategorie C" 12.764 Update
Cheyenne Ochsenknecht freut sich auf diese Änderung bei Instagram 591
Sextäter weiter auf der Flucht! Hier wurde er zuletzt gesehen 1.537
Parkender Porsche wird von Linienbus gerammt: zwei Verletzte 143
Mit abgetrenntem Kopf posiert: Syrer wegen Kriegsverbrechen angeklagt 750
Er hat es wieder getan! Junge (8) rast über Autobahn, diesmal endet es im Unfall 5.650
17-Jähriger nimmt Ecstasy und stirbt! Extrem dosierte Todes-Pille im Umlauf 1.796
DSDS vor dem Aus? Jetzt holt Dieter Bohlen zum Rundschlag aus 1.903
Nach Horrorfund: Jetzt steht fest, wem der skelettierte Schädel gehörte! 376
22 Verletzte bei Unfall mit Fahrerflucht auf der A1! 1.755
Kinderpornos im Internet-Café: Polizei nimmt 49-Jährigen fest! 690
Fahrradfahrer erschießt Mann in Berlin! 5.973
Schwesta Ewa feiert: Shop hält ihre Rotlicht-Beichte für Familienratgeber 805
Bluttat in Schwetzingen: Frau gibt zu, ihren Ehemann erschlagen zu haben 201
Flugzeug brennt kurz nach Startversuch komplett aus 1.408
Mit viel Getöse: Mexikanische Marine ankert in Hamburg 374
Union-Chef Zingler will Fans nicht verbieten, AfD zu wählen 1.367
Oma will Wespen vertreiben, plötzlich brennt die ganze Wohnung 995
Nachdem Liam die Scheidung einreichte: Jetzt teilt Miley Cyrus aus! 1.818
Während der Fahrt: Was macht diese nackte Frau auf dem Ferrari? 3.597
Discounter statt Daimler: Das macht Ex-Benz-Chef Dieter Zetsche jetzt 1.667
Erstaunliche Verwandlung: So sieht DSDS-Paradiesvogel Benny nicht mehr aus 7.243
Flughafen BER: CDU-Chef spricht schon von Baustopp und Abriss 10.531
Sanches will weg vom FC Bayern: Wird sein Wechsel nach Frankreich nun perfekt? 325
Weltmeister soll sich "neue Herausforderung" suchen: Arsenal-Trainer sortiert Mustafi aus! 398
Popo-Parade: Sara Kulka macht Handball-Mannschaft nackig 5.268
Oberbürgermeisterin bei Unfall verunglückt, Ehemann lebensbedrohlich verletzt 4.033 Update
Abschiedsdrama bei GZSZ: "Sag was und ich bleibe!" 8.316