Teenie (17) und Pizzabote (21) in Leipzig ausgeraubt

Leipzig - Am Mittwochabend sind im Leipziger Stadtgebiet zwei junge Männer überfallen und ausgeraubt worden.

An einer Haltestelle in Schönefeld wurde ein 17-Jähriger überfallen und sein Handy geraubt. (Symbolbild)
An einer Haltestelle in Schönefeld wurde ein 17-Jähriger überfallen und sein Handy geraubt. (Symbolbild)  © Ralf Seegers

Die erste Tat ereignete sich laut Polizeiangaben um 21.45 Uhr im Stadtteil Schönefeld. An einer dortigen Haltestelle wartete ein 17-jähriger Jugendlicher auf eine Straßenbahn.

Drei unbekannte Männer kamen auf den Jungen zu, beleidigten ihn zunächst verbal, traten und schlugen dann unvermittelt ohne Vorwarnung auf ihn ein.

Sie raubten sein Handy und verschwanden unbekannt. Der 17-Jährige musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Keine zwei Stunden später überfielen ebenfalls drei Täter einen Pizzaboten in der Südvorstadt.

Der 21 Jahre alte Mann lieferte seine Ware gegen 23.35 Uhr in einem Mehrfamilienhaus ab. Beim Verlassen des Gebäudes wurde er im Treppenhaus überrascht und seine Geldbörse von dem Trio geraubt. Auch sie konnten unbekannt flüchten. Erst vor wenigen Wochen war ein Lieferant auf ähnliche Weise in der Goldschmidtstraße überfallen worden (TAG24 berichtete).

Zu den jeweiligen Tätern gibt es derzeit keine näheren Beschreibungen. Die Kripo hat in beiden Fällen die Arbeit aufgenommen.

Update, 18.25 Uhr: Inzwischen gab die Polizei eine Fahndung nach den Täter heraus, die den 17-Jährigen ausraubten. Zwei der Männer beschrieben die Jugendlichen wir folgt:

Person 1:

  • männlich, 180 cm groß, kräftige Statur, ca. 20 - 25 Jahre alt, helle Hautfarbe, -mitteleuropäisch
  • sprach akzentfreies deutsch
  • kurze Haare, an den Seiten sehr kurz und oben ein paar Zentimeter länger, dunkelblond
  • an einer Hand auf den 4 Fingern (auf der Oberseite) buchstabenartige Tattoos
  • (Buchstaben nicht bekannt)
  • bekleidet mit schwarzer Jacke, evtl. Bomberjacke

Person 2:

  • männlich, 185 cm groß, schlanke und sportliche Statur, ca. 19 - 20 Jahre alt, helle Hautfarbe, mitteleuropäisch
  • sprach akzentfreies deutsch
  • kurze Haare, oben ein bisschen länger, dunkelblond
  • hatte eine Bauchtasche um die Schulter getragen
  • bekleidet mit einer strickartigen Stoffjacke ohne Kapuze

Von der dritten Person liegt keine Beschreibung vor. Alle drei Männer waren alkoholisiert.

Wer hat etwas gesehen und kann Hinweise auf die Täter und/oder zum Tathergang geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 034196646666, zu melden.

Einen Pizzaboten traf es im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Südvorstadt. (Symbolbild)
Einen Pizzaboten traf es im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Südvorstadt. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0