Bei Rot gerannt! Erneut unachtsame Fußgängerin in Leipzig von Auto angefahren

Leipzig - Rot heißt "Stehn!", Grün heißt "Geh'n!" Das hat jedes Kind früher gelernt. Offenbar nehmen Fußgänger in Leipzig diese Regel leider nicht ernst. Anders ist ein erneuter Unfall, der so ähnlich vor vier Wochen tödlich endete, nicht zu erklären.

Weil sie bei Rot über die Straße rannte, wurde eine 34-jährige Frau am Dienstagmittag von einem Auto angefahren und schwer verletzt. (Symbolbild)
Weil sie bei Rot über die Straße rannte, wurde eine 34-jährige Frau am Dienstagmittag von einem Auto angefahren und schwer verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Diesmal krachte es am Torgauer Platz im Stadtteil Volkmarsdorf.

Eine 34 Jahre alte Frau wollte Dienstagmittag an der dortigen gleichnamigen Straßenbahnhaltestelle noch fix über die Straße rennen, um ihre Tram der Linie 3 noch zu erreichen.

Gegen 12.30 Uhr rannte sie bei Rot - und offenbar ohne auf den Verkehr zu achten - über die Straße und wurde von einem VW Passat erfasst. "Der Fahrer (42) bremste noch, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern", so Polizeisprecherin Maria Braunsdorf.

Durch den Unfall verletzte sich die 34-Jährige schwer und wurde von Rettungssanitätern in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde sie stationär aufgenommen.

Braunsdorf: "Der 42-Jährige kam mit einem Schrecken davon." Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Am Abend des 12. Februar rannte ein Teenager (16) an der Haltestelle Leibnizstraße im Zentrum-West noch schnell über die Straße, ebenfalls um eine Tram zu erreichen. Er wurde von einem stadteinwärts fahrenden Mercedes erfasst, lebensgefährlich verletzt und verstarb in der Nacht im Krankenhaus (TAG24 berichtete).

Nur zwei Tage später wurde eine 17-Jährige am Adler in Kleinzschocher ebenfalls angefahren, verletzte sich ebenfalls schwer (TAG24 berichtete).

Der Unfallort befindet sich an der Straßenbahnhaltestelle "Torgauer Platz" nahe der Eisenbahnstraße.
Der Unfallort befindet sich an der Straßenbahnhaltestelle "Torgauer Platz" nahe der Eisenbahnstraße.  © Google Maps

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0