Transporter in Leipzig vollständig ausgebrannt

Leipzig - Im Leipziger Westen ist am Sonntagabend ein Transporter vollständig ausgebrannt.

Als die Kameraden am Sonntagabend am Einsatzort in der Schomburgkstraße ankamen, stand der Transporter bereits in Vollbrand.
Als die Kameraden am Sonntagabend am Einsatzort in der Schomburgkstraße ankamen, stand der Transporter bereits in Vollbrand.  © Einsatzfahrten Leipzig

Gegen 17.45 Uhr wurde die Feuerwehr in die Schomburgkstraße gerufen.

Auf dem Gelände des ehemaligen Praktiker-Markts nahe der Kreuzung Merseburger Straße/B181 stand der abgelegen geparkte Fiat Ducato bereits im Vollbrand, als die Kameraden am Einsatzort eintrafen.

Durch die Flammen wurde das Fahrzeug vollständig zerstört. "Auch ein Transformatorenhäuschen wurde in Mitleidenschaft gezogen", berichtete Polizeisprecher Philipp Jurke auf TAG24-Nachfrage.

Die Schadenshöhe und die Brandursache sind noch unklar. Jurke: "Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden."

Jetzt ermittelt die Polizei.

Der Fiat Ducato brannte vollständig aus.
Der Fiat Ducato brannte vollständig aus.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0