Traurige Gewissheit: Leiche von Familienvater Henry in Wald gefunden

Henry F. (†45) ist tot. Seine Leiche wurde in einem Waldstück im Norden Leipzigs entdeckt.
Henry F. (†45) ist tot. Seine Leiche wurde in einem Waldstück im Norden Leipzigs entdeckt.  © Polizei Leipzig

Leipzig - Im Schicksal um den seit 4. Juli 2017 vermissten Henry F. gibt es traurige Neuigkeiten. Der Familienvater aus Leipzig ist tot.

Wie die Polizei mitteilte, wurde die Leiche des 45-Jährigen bereits im Dezember in einem Waldstück im Leipziger Ortsteil Lützschena-Stahmeln gefunden.

Zuvor blieben Suchmaßnahmen per Hubschrauber und einer Rettungsstaffel samt Spürhund (Mantrailer) erfolglos. In der Folge erhielten die Ermittler immer wieder Hinweise, die jedoch stets ins Leere verliefen.

F. war Krankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin in der Helios-Klinik Schkeuditz. Ein Kollege setzte ihn an einer Tankstelle in der Nähe des Klinikums am 4. Juli ab (TAG24 berichtete hier und hier). Seitdem galt der Familienvater als vermisst.

Eine Straftat konnte ausgeschlossen werden.