Wie herzlos! Vandalen zerstören selbstgebauten Lehmofen von Grundschul-Kindern

Leipzig - Im Garten der 100. Grundschule in Leipzig-Grünau steht seit einiger Zeit ein kleiner Lehmofen, der von Kindern, Eltern und Lehrern eigenhändig aufgebaut wurde. Unbekannte Randalierer haben den Ofen am letzten Wochenende mutwillig zerstört. An der Schule herrscht Entsetzen über die Tat.

Wer macht denn sowas? Schulgartenleiterin Annette Singer ist entsetzt.
Wer macht denn sowas? Schulgartenleiterin Annette Singer ist entsetzt.  © privat

Mit Spendengeldern wurde der kleine Ofen einst finanziert, seit einigen Monaten erst werden in ihm frisches Brot, Brötchen und Pizza gebacken. "Der Ofen bringt Kindern, die vielleicht nicht jede Woche in eine Pizzeria kommen oder den Durst frisch gebackener Brote kennen, sehr viel Freude und AHA-Momente", schreibt die Schule auf ihrer Facebook-Seite.

Nach dem Wochenende dann der Schock: Unbekannte Täter hatten den kleinen Ofen demoliert, wohl darauf eingeschlagen und ein Teil des Dachs zerstört.

"An den oder die Täter: macht es wirklich so viel Spaß, den Kindern einer Grundschule den selbstgebauten Lehmofen zu zerstören?", fragt die Schule sich zurecht. Warum die Unbekannten es auf das Objekt abgesehen hatten, bleibt rätselhaft.

Die 100. Grundschule möchte aber nicht verzagen, sondern hat gleich einen Spendenaufruf ins Leben gerufen, um den Ofen wieder aufzubauen. Innerhalb weniger Stunden sammelt sich eine ordentliche Geldsumme. "Das ist herrlich, was wir damit losgetreten haben. Wir kämpfen hier auf so vielen Baustellen auch neben dem Unterricht und den Kindern", freut sich die stellvertretende Schulleiterin Grit Trepte.

Über die Internetplattform GoFundMe und ein von Eltern eingerichtetes Konto kann weiterhin gespendet werden, damit sich die Schüler der 100. Grundschule bald wieder über den Duft von frischen Brötchen freuen können.

Mit eingeschlagenem Dach können hier keine Brötchen gebacken werden.
Mit eingeschlagenem Dach können hier keine Brötchen gebacken werden.  © privat

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0