Zwei Frauen verbringen Nacht am See, am Morgen passiert Grauenvolles

Leipzig - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatten zwei Frauen am Strand des Naturbads Südwest übernachtet. Im Morgengrauen wurden sie von zwei Männern überfallen.

Zwei Männer bedrohten die Frauen mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. (Symbolbild)
Zwei Männer bedrohten die Frauen mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. (Symbolbild)  © DPA

Die beiden 33-Jährigen hatten auf Isomatten nahe des Uferbereichs an der Dieskaustraße geschlafen, als sie in frühen Morgenstunden von den Geräuschen einer fünf- oder sechsköpfigen Gruppe geweckt wurden, die ebenfalls die Nacht am Ufer verbrachten und eine kleine Feier veranstalteten.

Später verschwand die Gruppe wieder, zwei ihrer Mitglieder kehrten allerdings zu den Frauen zurück und zückten plötzlich einen pistolenähnlichen Gegenstand.

"Die beiden Täter forderten die Frauen auf, ihnen ihr Telefon, Geld und den Autoschlüssel zu geben", berichtet Maria Braunsdorf von der Polizei Leipzig weiter.

Die 33-Jährigen kamen der Aufforderung nach und bleiben so unverletzt. Dann flüchteten die Männer in Richtung Parkplatz und fuhren mit dem schwarzen Golf 5 einer ihrer Opfer davon.

Das Auto trug das amtliche Kennzeichen L - KK 183.

Frauen können Täter beschreiben

Die beiden Frauen versteckten sich im nahen Wald und riefen einen Freund an, der wiederum die Polizei verständigte. Diese ermittelt nun wegen räuberischer Erpressung.

Die Frauen konnten die Täter folgendermaßen beschreiben:

Beide waren etwa 25 Jahre alt und 175 bis 180 Zentimeter groß. Der eine hatte wenige Haare, trug ein Muskelshirt und Lederhandschuhe. Der andere hatte blonde, etwas längere Haare, war von sportlich-schlanker Gestalt und hielt den pistolenähnlichen Gegenstand.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig, Dimitroffstraße 1, in 04107 Leipzig oder unter der Telefonnummer 034196646666 zu melden.

Die Polizei fahndet nach den Tätern und dem gestohlenen Auto.
Die Polizei fahndet nach den Tätern und dem gestohlenen Auto.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0