Schlimmer Vorfahrtsfehler: Zwei Autos kollidieren an REWE-Ausfahrt

Leipzig - Zu Verkehrseinschränkungen hat ein Unfall in Leipzig-Plagwitz am Dienstagabend gesorgt.

An der Ausfahrt des REWE-Parkplatzes stießen zwei Autos zusammen.
An der Ausfahrt des REWE-Parkplatzes stießen zwei Autos zusammen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Gegen 17.30 Uhr waren auf der Zschocherschen Straße zwei Autos kollidiert.

Ein in Frankfurt (Brandenburg) zugelassener Dacia Dokker fuhr vom Parkplatz des REWE-Marktes, wollte nach links auf die Zschochersche Straße Richtung Felsenkeller stadteinwärts abbiegen.

Dabei übersah der Fahrer offenbar einen vorfahrtsberechtigten, auf der Zschocherschen Straße stadtauswärts in Richtung Anger fahrenden Renault.

Dadurch kam es zum Zusammenstoß. In Folge dessen wurde Letzterer noch gegen einen abgestellten Mercedes-Sprinter geschoben.

Der Renault-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Schaden liegt bei etwa 9000 Euro.

Für eine halbe Stunde musste der Unfallort gesperrt werden, dies traf auch die Straßenbahn-Linie 3.

Nach dem Unfall wurde der Renault gegen einen am Straßenrand geparkten Transporter geschoben.
Nach dem Unfall wurde der Renault gegen einen am Straßenrand geparkten Transporter geschoben.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0