Heftiger Crash: Eingeklemmte Fahrerin (33) muss aus Auto befreit werden

Leipzig - Im Süden Leipzigs hat es am Dienstagvormittag gekracht: Ein Golf war an einer Kreuzung mit einem Transporter kollidiert.

Auf einer Kreuzung kam es zum fatalen Zusammenstoß.
Auf einer Kreuzung kam es zum fatalen Zusammenstoß.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Leipziger Polizei bestätigte, hat sich der Unfall gegen 8 Uhr auf der Rippachtaler Straße in Höhe des Ortseingangs Rehbach ereignet.

"Die 33-jährige Fahrerin des VW Golf wollte von der Albersdorfer Straße auf die Rippachtalstraße abbiegen und übersah dabei einen dort fahrenden Transporter", berichtete Pressesprecherin Katharina Geyer.

Die junge Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels schwerem hydraulischen Gerät befreit werden. Das bestätigte die Feuerwehr auf Twitter. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus aufgenommen. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt.

Die Rippachtalstraße musste wegen der Rettung- und Bergungsarbeiten mehrmals kurzzeitig gesperrt werden.

Es kam zu Einschränkungen im Berufsverkehr. Gegen 10.30 Uhr war die Straße wieder frei.

Die Rippachtalstraße war während der Bergungsarbeiten mehrmals kurzfristig gesperrt.
Die Rippachtalstraße war während der Bergungsarbeiten mehrmals kurzfristig gesperrt.  © Einsatzfahrten

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0