Ärger wegen "Bauabschlussfeier": Wahlkampf-Gezerre um Leipzigs Paulinum

Acht Jahre Bauverzug: Das Paulinum wird am 2. Dezember offiziell eingeweiht.
Acht Jahre Bauverzug: Das Paulinum wird am 2. Dezember offiziell eingeweiht.

Leipzig - Wird das Paulinum für den Wahlkampf instrumentalisiert? Der kleine Koalitionspartner SPD ist jedenfalls empört, dass Finanzminister Georg Unland (CDU) kurz vor der Bundestagswahl eine „Bauabschlussfeier“ veranstaltet, auf der nur Unionspolitiker reden und Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) sowie parteilose Protagonisten zu Statisten degradiert werden.

Eigentlich wird das Paulinum offiziell erst im Dezember mit großem Festakt eingeweiht. Doch schon am 23. August lädt Finanzminister Unland zum Feiern in den fast fertiggestellten Symbiosebau aus Aula und Universitätskirche St. Pauli. Um allen am Bau Beteiligten Danke zu sagen, wie sein Sprecher Stephan Gößl gestern auf Anfrage erklärte.

Was auffällt: „Danke“ sagen ausschließlich CDU-Granden, wie Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Bundesbildungsministerin Johanna Wanka und Bauherr Unland. SPD-Repräsentanten wie Wissenschaftsministerin Stange oder Leipzigs OB Burkhard Jung sucht man ebenso vergeblich auf der Rednerliste wie die parteilose Uni-Rektorin Beate Schücking.

„Die Vor-Eröffnungsfeier des Finanzministers erweckt den Eindruck, hier sollen in Wahlkampfzeiten CDU-Politiker in ein besonderes Licht gerückt werden“, mutmaßt der Leipziger SPD-Landtagsabgeordnete Holger Mann. Mit zwei Kleinen Anfragen will er das Zustandekommen des Termins jetzt von Unland genau erklärt bekommen und wissen, was die Sause den Steuerzahler kostet.

Für Hochschulpolitiker Mann steht jetzt schon fest, dass der Finanzminister mit der Feier kurz vor der Wahl gegen die Neutralitätspflicht verstößt und das Protokoll der Staatsregierung verletzt.

Ob das Paulinum tatsächlich zum Wahlkampf taugt, darf derweil hinterfragt werden. Das öffentliche Bauvorhaben hat acht Jahre Verzug und die Kosten haben sich mehr als verdoppelt - auf über 117 Millionen Euro!

Lässt schon mal "vorfeiern": Finanzminister Georg Unland lädt am 23. August zur "Bauabschlussfeier".
Lässt schon mal "vorfeiern": Finanzminister Georg Unland lädt am 23. August zur "Bauabschlussfeier".  © N. Neumann
SPD-Hochschulpolitiker Holger Mann wittert eine CDU-Show in Wahlkampfzeiten.
SPD-Hochschulpolitiker Holger Mann wittert eine CDU-Show in Wahlkampfzeiten.  © S. Giersch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0