Frust bei Autofahrern: Innenminister-Konferenz sorgt für Chaos in Innenstadt

Spätestens ab 17 Uhr müsst Ihr Euch auf Verspätungen einstellen. (Symbolbild)
Spätestens ab 17 Uhr müsst Ihr Euch auf Verspätungen einstellen. (Symbolbild)  © DPA

Leipzig - Die Innenministerkonferenz in der Kongresshalle am Zoo sorgt am heutigen Donnerstagabend für Chaos auf den Straßen.

Wer auf dem Nachhauseweg ist, macht am besten einen Bogen um die Innenstadt. Spätestens ab 17 Uhr müsst Ihr mit kurzfristigen Sperrungen und Verkehrseinschränkungen rechnen. Dann beginnen drei angemeldete Protestaktionen gegen die Konferenz der Innenminister der 16 Bundesländer.

Das Bündnis "No IMK" ruft im Zeitraum von 17 bis 21 Uhr zur Demonstration auf. Die Marschierenden, erwartet werden etwa 250 Teilnehmer, ziehen auf folgender Route vom kleinen Willy-Brand-Platz zum Simsonplatz:

kleiner Willy-Brandt-Platz → Richard-Wagner-Straße → Am Hallischen Tor → Gerberstraße → Eutritzscher Straße → Michaelisstraße → Nordplatz → Pfaffendorfer Straße → Ernst-Pinkert-Straße → Eutritzscher Straße → Gerberstraße → Tröndlinring → Goerdelerring → Dittrichring → Martin-Luther-Ring → Harkortstraße → Beethovenstraße → Simsonplatz

Zwei weitere Kundgebungen, bei denen jeweils 100 Teilnehmer erwartet werden, sorgen für Verzögerungen: Unter dem Motto "Wir sind grundsätzlich unverdächtig" wird von 17 bis 23 Uhr an der Parthen-Straße/Ecke Pfaffendorfer Straße, sowie an der Ernst-Pinkert-Straße/Ecke Pfaffendorfer Straße protestiert.

Gute Fahrt!

Den Live-Ticker zu Demo und Verkehr findet Ihr >>>hier.

16.45 Uhr: Auch die Käthe-Kollwitz-Straße ist von der Sperrung betroffen. Kinder, zu ihrer Musikschule wollen, werden durch eine Polizeieskorte dorthin begleitet.

Die Käthe-Kollwitz-Straße ist komplett gesperrt.
Die Käthe-Kollwitz-Straße ist komplett gesperrt.  © Alexander Bischoff

16.15 Uhr: Soeben erklärt die Polizei Folgendes: "Wegen der IMK gesperrt sind die Käthe-Kollwitz-Straße zwischen Westplatz und Elsterflutbett sowie die Ferdinand-Lassalle-Straße komplett, und die Karl-Heine-Straße ab Felsenkeller in stadteinwärtiger Richtung."

Update, 16.07 Uhr: Riesen-Frust bei Autofahrern: Pünktlich zum Berufsverkehr kommt es in der Karl-Tauchnitz-Straße sowie in der Karl-Heine-Straße zu erheblichen Verspätungen. Die Autofahrer stehen seit Stunden im Stau. Rund um die Villa International, wo derzeit das Kamingespräch der Innenminister stattfindet, sind zahlreiche Straßen gesperrt oder beeinträchtigt. Mitten im Berufsverkehr sind Leipzig so plötzlich abgeklemmt.

Im Leipziger Zentrum geht so gut wie nichts mehr.
Im Leipziger Zentrum geht so gut wie nichts mehr.  © Ralf Seegers

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0