Auf der Berliner Brücke müssen sich Autofahrer auf Stau-Chaos einstellen

Die Berliner Brücke wird bis Dezember zur Staufalle. (Symbolbild)
Die Berliner Brücke wird bis Dezember zur Staufalle. (Symbolbild)  © DPA

Leipzig - Die Stadt hat eine Staufalle! Auf der Berliner Brücke im Leipziger Norden werden seit Mittwoch die Autofahrer in Geduld geprüft.

Bis zu einer halben Stunde staute sich der Verkehr am Morgen. Noch bis zum 8. Dezember wird auf der Berliner Brücke die Fahrbahn im Zufahrtsbereich Maximilianallee saniert. Deshalb müssen Autofahrer hier mit erhebliche Einschränkungen rechnen. So wird das Linksabbiegen in die Mockauer Straße im gesamten Bauzeitraum nicht möglich sein.

Eine weitreichende Umleitung in Richtung Mockau wurde über die Messeallee, Am alten Flughafen, Mockauer Ring undGypsbergring eingerichtet. Das teilte das Verkehrs- und Tiefbauamt mit.

Ab dem 22. November erfolgt eine weitere Einschränkung: Dann wird auch das Rechtsabbiegen in die Berliner Straße nicht mehr möglich sein. Der Verkehr wird über die Theresienstraße umgeleitet.

Gute Fahrt!

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0