Verkehrs-Chaos in Leipziger Innenstadt wegen 48-Stunden-Demo

Leipzig - Ab Freitagabend kommt es in der Leipziger Innenstadt wegen einer Demonstration zu Verkehrseinschränkungen. Wer kühle Nerven behalten will, meidet am gesamten Wochenende den Bereich vor dem Leipziger Hauptbahnhof.

Am Wochenende müssen Autofahrer in Leipzig einen kühlen Kopf bewahren. (Symbolbild)
Am Wochenende müssen Autofahrer in Leipzig einen kühlen Kopf bewahren. (Symbolbild)  © DPA

Dort kündigte der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Leipzig e.V. (ADFC) eine 48-stündige Demonstration an (TAG24 berichtete). Gemeinsam mit der Leipziger Ortsgruppe von Fridays For Future und Critical Mass Leipzig organisiert der Verein außerdem am heutigen Freitagabend eine Fahrrad-Demo durchs Zentrum. Auf folgender Route wird es von 18 bis 21 Uhr eng für Autofahrer:

Augustusplatz > Roßplatz > Martin-Luther-Ring > Dittrichring > Goerdelerring > Ranstädter Steinweg > Jahnallee > Kuhturmstraße > Angerstraße > Erich-Köhn-Straße > William-Zipperer-Straße > Am Wasserschloß > Hans-Driesch-Straße > Rückmarsdorfer Straße > Merseburger Straße > Schomburgkstraße > Plautstraße > Lützner Straße > Zschochersche Straße > Erich-Zeigner-Allee > Industriestraße > Könneritzstraße > Rödelstraße > Schleußiger Weg > Kurt-Eisner-Straße > August-Bebel-Straße > Richard-Lehmann-Straße > Bernhard-Göring-Straße > Kurt-Eisner-Straße > Karl-Liebknecht-Straße > Riemannstraße > Harkortstraße > Martin-Luther-Ring > Wilhelm-Leuschner-Platz > Windmühlenstraße > Straße des 18. Oktober > Semmelweisstraße > Zwickauer Straße > An der Tabaksmühle > Ludolf-Colditz-Straße > Holzhäuser Straße > Lange Reihe > Papiermühlstraße > Oststraße > Prager Straße > Johannisplatz > Grimmaischer Steinweg > Georgiring > Willy-Brandt-Platz

Ab 21 Uhr versammeln sich die Teilnehmer der Demonstration "Klimaschutz ernst nehmen - autofreien Platz vor dem Hauptbahnhof schaffen" im Bereich zwischen dem Bahnhofsgebäude und der Straßenbahnhaltestelle. Am Willy-Brandt-Platz und im Bereich Brandenburger Straße und Georgiring wird dort für Autofahrer die Straße auf zwei Fahrspuren reduziert. Der Taxistellplatz wird für den Zeitraum der Demo auf den Kurzzeitparkplatz an der Westseite des Bahnhofs verlegt.

Der Protest geht bis zum 30. Juni, 21 Uhr.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0