Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

TOP

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

NEU

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

NEU

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
14.161

Schön doof! Randalierer stellen Beweisfotos ins Netz

Leipzig - Nur 48 Stunden nach der Randale in Leipzig ist die Polizei den Chaoten dicht auf den Fersen. Die Vermummten hinterließen zahlreiche DNA-Spuren. Im Internet tauchten zudem Fotos der Randalierer auf.
Spur der Verwüstung: zwei von über 200 Pflastersteinen, die Freitagnacht flogen und unter anderem diese Straßenbahnhaltestelle demolierten.
Spur der Verwüstung: zwei von über 200 Pflastersteinen, die Freitagnacht flogen und unter anderem diese Straßenbahnhaltestelle demolierten.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Nur 48 Stunden nach der Randale in Leipzig ist die Polizei den Chaoten dicht auf den Fersen. Die Vermummten hinterließen zahlreiche DNA-Spuren. Im Internet tauchten zudem Fotos der Randalierer auf.

Feuer, Steinhagel, pure Gewalt - nur wenige Stunden nach der Randale Freitagnacht tauchten auf der linken Internet-Plattform „linksunten.indymedia“ acht Fotos aus dem Epizentrum der Krawalle auf. Die Polizei geht davon aus, dass sie von den Randalierern selbst geschossen wurden. Am Sonntag war die Seite im Netz nicht mehr erreichbar.

Unterdessen wurde bekannt, dass die Polizei am Freitag offenbar vorgewarnt war. Kurz vor dem Angriff sollen Passanten über Notruf mitgeteilt haben, dass sich Dutzende Personen im Clara-Zetkin-Park versammeln und vermummen würden.

Eines der Fotos, die im Internet auftauchten, zeigt, wie die Vermummten randalierend und brandschatzend auf den Ring aufmarschieren.
Eines der Fotos, die im Internet auftauchten, zeigt, wie die Vermummten randalierend und brandschatzend auf den Ring aufmarschieren.

Minuten später stürmten etwa 100 Vermummte aus dem angrenzenden Johannapark. Mit Feuerwerkskörpern, Farbbomben, Pflastersteinen und Molotow-Cocktail legten sie am südlichen City-Ring eine Spur der Verwüstung.

Nach wenigen Minuten flüchteten die Angreifer wieder in die weiträumigen Parkanlagen. Dort fand die Polizei später mehrere Bekleidungsgegenstände, darunter weggeworfene Sturmmasken. Noch in der Nacht begann die Spurenauswertung - unter anderem wurde an den aufgefundenen Sachen DNA-Material gesichert.

Der einzig festgenommene Randalierer - ein 35-jähriger Leipziger - wurde nach etwa zwei Stunden wieder freigelassen. Im Verhör hatte er geschwiegen.

Landtags-CDU fordert mehr Polizeipräsenz

CDU-Innenpolitiker Christian Hartmann (41)
CDU-Innenpolitiker Christian Hartmann (41)

Nach den nächtlichen Krawallen in Leipzig drängt die Landtags-CDU auf mehr Polizeipräsenz und ein neues Sicherheitskonzept.

„Es ist zu überlegen, das Operative Abwehrzentrum um eine Komponente zu verstärken, die sich mit der Aufklärung linksextremer Straftaten beschäftigt“, so Christian Hartmann (41, CDU).

Leipzigs OB Burkhard Jung (57, SPD): „Wir werden gemeinsam mit der Polizei vor Ort und dem Innenministerium über das Thema Polizeipräsenz reden müssen, auch das Thema Bereitschaftspolizei in Leipzig gehört auf die Tagesordnung.“

Innenminister Markus Ulbig (51, CDU): „Wir müssen die Strategie bei der Arbeit gegen die linksextremistische Szene überdenken.“

Fotos: linksunten.indymedia, A. Bischoff, Holm Helis

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

NEU

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

NEU

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

NEU

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

NEU

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

NEU

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

452

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

3.721

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

3.078

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

2.911

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

2.513

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

3.466

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

3.646

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

1.524

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

1.841

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

3.836

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

4.842

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

2.860

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

1.001

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

4.621

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

3.052

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

7.302

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

12.869

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

1.101

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

5.158

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

6.225

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.307

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

15.500

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

5.011

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

5.431

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

4.807

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

3.162

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

8.123

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

8.643

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

4.053

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

4.330

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

10.876
Update

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

28.465

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

4.424

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

5.829

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

2.258

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

2.031

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

4.159

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.401