Von Überwachungskamera gefilmt: Hier klaut ein Dieb ein teures Gemälde

Leipzig - Die Leipziger Künstlerin Manja McCade wurde dreist beklaut: Ein Dieb entwendet eines ihrer 4000-Euro-Ölgemälde! Einen Hoffnungsschimmer hat die Malerin allerdings.

Zielgerichtet läuft der Dieb zur Garage und verlässt das Grundstück wenig später mit dem teuren Bild.
Zielgerichtet läuft der Dieb zur Garage und verlässt das Grundstück wenig später mit dem teuren Bild.  © Dreifilm

In der Nacht zum 8. Februar beging die Leipziger Künstlerin Manja McCade einen schlimmen Fehler: Nachdem sie ein Gemälde nach zehn Monaten Arbeit endlich fertiggestellt hatte, stellte sie es in die Garage neben ihrem Atelier in der Südvorstadt.

Damit das aufwändige Ölgemälde noch trocknen konnte, ließ sie die Tür offen und zog nur einen Vorhang vor ihre kostbare Kunst: Diesen Leichtsinn machte sich ein Kunsträuber zunutze!

Wie die 42-Jährige später berichtete, wollte sie erst nicht an einen Diebstahl glauben.

Leipzig: Coronavirus in Leipzig: Inzidenz in Sachsen weiter einstellig
Leipzig Coronavirus in Leipzig: Inzidenz in Sachsen weiter einstellig

Die Überwachungskamera an ihrer Klingel jedoch liefert den Beweis: Während der Aufnahmen in besagter Nacht sieht man einen Mann, der auf die Garage zuläuft und nur wenige Sekunden später mit dem Gemälde das Grundstück wieder verlässt!

"Das tut so weh! Als wenn einem jemand ein Stück rausschneidet. Jedes Bild ist wie ein Baby!", so Manja McCade.

Kunstraub in Leipzig: Wusste der Dieb, nach was er suchen musste?

Traurig und entsetzt: Künstlerin Manja McCade.
Traurig und entsetzt: Künstlerin Manja McCade.  © Dreifilm

Noch in derselben Woche sollte das Kunstwerk für 4000 Euro an den Auftraggeber übergeben werden. Warum der Dieb es gerade auf dieses Gemälde abgesehen hat, bleibt für die Malerin schleierhaft.

"Wenn man sich das Video anschaut, muss davon ausgehen, dass er wusste, dass das Bild dort steht und er es gezielt gestohlen hat. Aber doch kein Bild von mir! Wie will er das jetzt zu Geld machen? Ich bin nicht Teil dieses Kunstzirkusses!", fragt sich Manja McCade ratlos.

Über Facebook teilte sie das Überwachungsvideo und hofft auf Hinweise oder Zeugen, die den unbekannten Mann mit ihrem Gemälde gesehen haben. "Ich hoffe, dass die Reichweite dazu führt, dass mein Bild wieder nach Hause kommt.

Leipzig: Frau in Gebüsch gedrängt: Polizei ermittelt wegen Sex-Attacke in Leipzig-Connewitz
Leipzig Crime Frau in Gebüsch gedrängt: Polizei ermittelt wegen Sex-Attacke in Leipzig-Connewitz

Da, wo es hingehört", ist der Wunsch der beraubten Künstlerin.

Wer hat das Gemälde gesehen? Mit dem Überwachungsvideo will die Künstlerin mögliche Zeugen und Hinweise finden.
Wer hat das Gemälde gesehen? Mit dem Überwachungsvideo will die Künstlerin mögliche Zeugen und Hinweise finden.  © Dreifilm

Mehr zum Thema Leipzig Crime: