84-jähriger Autofahrer bei Unfall in Leipzig schwer verletzt

Leipzig - In Leipzig-Wahren kam es am heutigen Ostermontag zu einem schweren Verkehrsunfall.

Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt, eine davon schwer.
Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt, eine davon schwer.  © Einsatzfahrten Leipzig

Der Alarm war gegen 15.35 Uhr bei der Polizei eingegangen. In der Linkelstraße kam es zum Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen.

Dabei wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Das teilte eine Sprecherin des Lagezentrums TAG24 auf Anfrage am Montag mit.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist allerdings noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Update, 21 Uhr: Inzwischen steht die Ursache des Unfalls fest: Wie die Polizei TAG24 am Montagabend mitteilte, war eine 22-jährige VW-Polo-Fahrerin in Wahren in Richtung Norden unterwegs. An einem Grundstück hielt die junge Frau, um einen Mitfahrer (31) aussteigen zu lassen. Ein anderer Autofahrer (84), der in die gleiche Richtung unterwegs war, übersah das stehende Fahrzeug jedoch und fuhr ungebremst auf. Die 22-Jährige wurde mit ihrem Wagen auf vier weitere Fahrzeuge geschoben und verletzt. Der 84-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Beide Unfallopfer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Fahrzeuge stießen in der Linkelstraße in Leipzig-Wahren zusammen.
Zwei Fahrzeuge stießen in der Linkelstraße in Leipzig-Wahren zusammen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0