Wegen 15 Euro! Trio tritt und prügelt Jugendlichen krankenhausreif

Leipzig - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wollte ein 17-Jähriger mit dem Fahrrad nach Hause fahren. Um an sein Geld zu kommen, stießen Unbekannte den Jugendlichen von seinem Rad und traten brutal auf ihn ein.

Als der 17-Jährige sich mit seinem Fahrrad nach hause begab, lauerten ihm drei Unbekannte auf. (Symbolbild)
Als der 17-Jährige sich mit seinem Fahrrad nach hause begab, lauerten ihm drei Unbekannte auf. (Symbolbild)  © imago/Westend61

An der Ecke Thomasiusstraße/Lessingstraße hatten drei unbekannte Täter dem 17-Jährigen aufgelauert und traten gegen sein Fahrrad. Sie forderten ihn auf, ihnen sein Bargeld auszuhändigen. Als der 17-Jährige antwortete, dass er nur 15 Euro einstecken hat, begannen die Fremden urplötzlich auf ihn einzuschlagen und einzutreten.

Auch als er schon auf dem Boden lag, wurde er noch gegen den Kopf getreten und dann seines Geldes beraubt. Mit mehreren Verletzungen, unter anderem einer Kopfplatzwunde, wurde der Jugendliche in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 17-Jährige beschrieb die Täter als etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und ungefähr 18 bis 20 Jahre alt. Sie sollen akzentfrei Deutsch gesprochen haben. Die Polizei bittet, Hinweise der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der 034196646666 zu melden.

Der Jugendliche wurde mit einer Kopfplatzwunde und weiteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Der Jugendliche wurde mit einer Kopfplatzwunde und weiteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0