Komplett vergriffen! Werden die Pittiplatsch-Tassen jetzt unbezahlbar?

Die kultigen Pittiplatsch-Tassen waren in kürzester Zeit vergriffen.
Die kultigen Pittiplatsch-Tassen waren in kürzester Zeit vergriffen.

Leipzig - Leipzig hat ein neues Kult-Objekt: In kürzester Zeit waren die Pittiplatsch-Tassen auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt vergriffen. Jetzt tauchen die ersten Exemplare zu horrenden Preisen bei eBay auf.

Der Ansturm auf die Tassen war von Anfang an riesig. Bereits nach dem ersten Weihnachtsmarkt-Wochenende waren fast alle 10.000 Tassen vergriffen (TAG24 berichtete).

Die Stadt zeigte sich überrascht, bestellte die kultigen Kindertassen nach. Am vergangenen Wochenende erhielten ausgewählte Händler noch einmal insgesamt 500-Pittiplatsch-Tassen. Auch die waren in kürzester Zeit vergriffen. Mehr Tassen sind in diesem Jahr laut Stadtverwaltung nicht mehr verfügbar.

Die Nachfrage nach den Kult-Objekten bleibt indes ungebrochen. Mittlerweile kann man die ersten Tassen auf eBay ersteigern. Allerdings müssen Interessenten dafür tief in die Tasche greifen.

Am Dienstagmittag lag das Höchstgebot für eine solche Tasse bereits bei 61 Euro! Für ein weiteres Exemplar waren Bieter zu diesem Zeitpunkt bereit, 40 Euro auf den Tisch zu legen.

Noch sind es relativ wenige Tassen, die bei eBay versteigert werden. Angesichts der Nachfrage scheint es aber nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis die Kindertassen zur beliebten Handelsware werden. Immerhin mussten Erstbesitzer gerade einmal 2,50 Euro für ein Exemplar zahlen.

Fragt sich nur, was wohl Pittiplatsch dazu sagen würde?


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0