Fix! Mats Hummels kehrt zu Borussia Dortmund zurück Top Update Sie tritt die Nachfolge von Katarina Barley an: Christine Lambrecht wird die neue Justizministerin Top Lieferprobleme? Amazon gibt System-Fehler zu Top Update Mega-Protest-Wochenende gegen Braunkohle startet im Rheinland Neu Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 6.750 Anzeige
7.974

Wöchentlich Anschläge: Sachsens Polizei läuft linker Gewalt nur noch hinterher

Aufklärungsrate linksmotivierter Straftaten liegt bei nur 20 Prozent

Gerade einmal 20 Prozent linksmotivierter Straftaten wurden vom Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum der sächsischen Polizei (PTAZ) aufgeklärt.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Das neue Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum der sächsischen Polizei (PTAZ) hat ein massives Problem bei der Aufklärung linksextremistischer Straftaten. Vor allem in Leipzig werden nahezu jede Woche Anschläge auf staatliche Institutionen, Banken und Firmen verübt. Die Täter bleiben fast immer unbehelligt.

Eingeschlagen: Neun Scheiben des Technischen Rathauses im Leipziger Vorort Markkleeberg fielen erst in der Nacht zu Dienstag linker Gewalt zum Opfer.
Eingeschlagen: Neun Scheiben des Technischen Rathauses im Leipziger Vorort Markkleeberg fielen erst in der Nacht zu Dienstag linker Gewalt zum Opfer.

Erst am Dienstag klirrten wieder Scheiben - diesmal am Technischen Rathaus Markkleeberg (TAG24 berichtete). "Unser Hass gegen ihre Repression" war an die Fassade gesprüht. Eine gängige Parole von Linksextremisten. Es ist die Fortsetzung einer ungeheuerlichen Anschlagsserie in und um Leipzig, der bereits etliche Bankfilialen, Autos, die Polizeiposten Plagwitz und Connewitz, ein BOS-Funkturm der Polizei, die Siemens-Niederlassung, die Telekom-Hochschule sowie das von Polizei und Staatsanwaltschaft betriebene Haus des Jugendrechts zum Opfer fielen.

All die Fälle hat das PTAZ übernommen, das am 1. Oktober als Nachfolger des Operativen Abwehrzentrums (OAZ) seine Arbeit aufnahm und dem Landeskriminalamt (LKA) angegliedert ist. Doch dort tut man sich schwer mit den Ermittlungen. Von den schweren Brandschatzungen konnte bislang keine einzige aufgeklärt werden, bei den Sachbeschädigungen gerade mal eine.

Auch die PTAZ-Statistik, die der Linken-Abgeordnete Enrico Stange monatlich vom Innenministerium erfragt, stellt den Ermittlern im Falle linker Straftaten kein gutes Zeugnis aus. Während seit Oktober etwa 66 Prozent der Fälle politisch motivierter Kriminalität von Rechts (39) aufgeklärt und 32 Beschuldigte ermittelt werden konnten (Stand Mai), liegt die Aufklärungsrate bei linken Straftaten (51) gerade mal bei 20 Prozent und vier ermittelten Verdächtigen.

"Typische Ermittlungshindernisse sind das organisierte Vorgehen der Täter, das durch vorheriges Auskundschaften und langfristige Planung gekennzeichnet ist", erklärt PTAZ-Sprecher Tom Bernhard. Die Konspiration sei bei linken Tätergruppen besonders hoch. "Um diese Strukturen zu erhellen und gerichtsverwertbar darzustellen, müssen zeitlich intensive Ermittlungen geführt werden", so Bernhard.

Aktuell stehen 242 Beamte in Diensten des PTAZ, davon sind allerdings nur 85 mit Ermittlungsarbeit beschäftigt. Die einstige OAZ-Spitze aus versierten Staatsschutz-Experten ist nicht mehr an Bord.

Ein völlig demoliertes Büro im Haus des Jugendrechts. Im Januar hatten bislang nicht ermittelte Täter einen Brandanschlag auf das von Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendgerichtshilfe genutzte Behördengebäude verübt.
Ein völlig demoliertes Büro im Haus des Jugendrechts. Im Januar hatten bislang nicht ermittelte Täter einen Brandanschlag auf das von Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendgerichtshilfe genutzte Behördengebäude verübt.
Die Führung des Polizeilichen Extremismus-Abwehrzentrums PTAZ (v.l.): Maik Mainda, LKA-Chef Petric Kleine, Denis Kuhne und Tilo Krempl.
Die Führung des Polizeilichen Extremismus-Abwehrzentrums PTAZ (v.l.): Maik Mainda, LKA-Chef Petric Kleine, Denis Kuhne und Tilo Krempl.
Das PTAZ ist dem Landeskriminalamt angegliedert und hat seinen Hauptsitz in Dresden.
Das PTAZ ist dem Landeskriminalamt angegliedert und hat seinen Hauptsitz in Dresden.

Fotos: Alexander Bischoff, Ralf Seegers, Thomas Türpe, Steffen Füssel

"Erschreckt mich zutiefst": Mallorca-Prügelattacke heute Abend im TV Neu Frau (84) droht Gefängnis, weil sie ihren Job nicht aufgeben will Neu VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 3.225 Anzeige Nächster Bayern-Abgang: Youngster Jeong wechselt zum SC Freiburg Neu Einschlagrisiko! So sieht der "Apokalypse-Asteroid" von Nahem aus Neu
Katze macht mysteriösen Fund unter Kühlschrank: Es bewegt sich! Neu TV-Moderatorin liest vom Teleprompter ab und macht mega peinlichen Versprecher Neu Müllwagen will abbiegen und überrollt Radfahrer Neu Gewitter über Militärgelände: Jugendliche von Blitz getroffen Neu Bei brüllender Hitze: Schulkinder kollabieren während Wettkampf Neu 69-Jähriger gibt sich als 23-jähriger Iraker aus, Polizei wird skeptisch Neu "Trauriger Rekord": Zahl von Rechtsextremisten in Brandenburg noch nie so hoch! Neu
Eigene Kinder wegen Insolvenz ermordet: Ehepaar muss hinter Gitter Neu Kein Drogendealer! Freispruch für KMN-Rapper "Nash" Neu Udo Lindenberg kämpft sich mit Stimmproblemen durch Konzert 601 Hasskommentare nach Mord an Walter Lübcke: Politiker werden im Netz zu "Freiwild" 218 Diese Schulnoten bekommen Brandenburgs Bundestags-Politiker 132 Big-FM-Lola fragt Follower, ob sie ihren Instagram-Account löschen soll 1.383 Der Vierbeiner kauerte sich ins Sofa: Jugendlicher (18) filmt sich dabei, wie er brutal Hund verprügelt 4.159 Alle drei Ballack-Jungs auf einem Bild: Simone postet Foto von ihren Söhnen 2.797 Rauschgift im Wert von 3,4 Millionen Euro sichergestellt: Polizei gelingt Schlag gegen Drogenring 207 Kriegt Robert Geiss sein Speedboot wieder? 3.715 Schweinsteiger wird neuer Co-Trainer beim HSV 1.959 Schmuggel nach Europa geht schief: Kokain im Wert von mehr als einer Milliarde sichergestellt 1.631 Busfahrer lässt Betrunkenen vor Haustür aussteigen: Dann wird es tragisch 2.898 Clueso blickt auf altes Album zurück und seine Fans und Promi-Freunde rasten aus 374 Liebes-Rausch im Hotel: Anne Wünsches Fans sind entrüstet! 4.385 1. FC Union will im ersten Heimspiel der Bundesliga nicht gegen RB Leipzig spielen 1.807 Nase voll von Berlin? TV-Kommissarin Amy Mußul zieht nach Leipzig 329 Überraschung! Kristina Vogel wird TV-Expertin für das ZDF 824 4-jähriges Kind schwebt nach Badeunfall in Lebensgefahr 1.966 Er stand "komplett neben sich": Mann verwüstet Kirche und flüchtet im Wahn 1.528 Vergleich deckt auf: Bus und Bahn in NRW viel zu teuer 78 "Irgendwo muss eine Grenze sein": Joachim Gauck überrascht mit Essens-Geständnis 1.361 Cathy Hummels sorgt für hitzige Diskussion: "Ich sehe nur ihre Brüste" 3.581 Letzte Hürde beseitigt: Polizei setzt bei Fusion-Festival auf Transparenz und Deeskalation 737 Guerilla-Aktion! "Fridays For Future" stürmen Vortrag von Christian Lindner an Leipziger Uni 2.415 Kein Bock auf Uhren? Eine Insel in Europa will die Zeit abschaffen! 1.636 Hagel richtet massive Schäden in Deutschlands größtem Obstanbaugebiet an 2.248 Haarige Beichte: Steht Lena Meyer-Landrut untenrum auf Natur? 8.865 Alessio wird vier: Papa Pietro gratuliert, seine Zeilen gehen unter die Haut 1.932 Explodierte Joghurt-Laster nach Unfall auf Bundesstraße? 3.647 Update Mäuse an Tumoren qualvoll eingehen lassen? Ermittlungen eingestellt 529 Hier posiert ein Gaffer für Fotos vor einem Unfall 4.972 "Kein Riesenfan" davon: Günther Jauch rechnet knallhart mit dem Tatort ab 4.574 29-Jährige knallt in Gegenverkehr und stirbt 3.051 Junge (9) steht an Wasserrutsche im Schwimmbad und ringt kurz darauf mit dem Tod 9.538 Jenny Frankhauser muss nach Arzt-Besuch nächsten Schicksalsschlag verkraften! 18.913