Wöchentlich Anschläge: Sachsens Polizei läuft linker Gewalt nur noch hinterher 8.038
RB-Leipzig-Stürmer Timo Werner: FC Barcelona jagt den Goalgetter! Top
Junge (3) ertrinkt bei Kindergarten-Ausflug: Sein Leichnam wird obduziert Top
Knast-Rapperin Schwesta Ewa: Rührender Song für ihre kleine Tochter Aaliyah Top
Hund von Bulldogge getötet! Caro und Andreas Robens in tiefer Trauer Top
8.038

Wöchentlich Anschläge: Sachsens Polizei läuft linker Gewalt nur noch hinterher

Aufklärungsrate linksmotivierter Straftaten liegt bei nur 20 Prozent

Gerade einmal 20 Prozent linksmotivierter Straftaten wurden vom Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum der sächsischen Polizei (PTAZ) aufgeklärt.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Das neue Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum der sächsischen Polizei (PTAZ) hat ein massives Problem bei der Aufklärung linksextremistischer Straftaten. Vor allem in Leipzig werden nahezu jede Woche Anschläge auf staatliche Institutionen, Banken und Firmen verübt. Die Täter bleiben fast immer unbehelligt.

Eingeschlagen: Neun Scheiben des Technischen Rathauses im Leipziger Vorort Markkleeberg fielen erst in der Nacht zu Dienstag linker Gewalt zum Opfer.
Eingeschlagen: Neun Scheiben des Technischen Rathauses im Leipziger Vorort Markkleeberg fielen erst in der Nacht zu Dienstag linker Gewalt zum Opfer.

Erst am Dienstag klirrten wieder Scheiben - diesmal am Technischen Rathaus Markkleeberg (TAG24 berichtete). "Unser Hass gegen ihre Repression" war an die Fassade gesprüht. Eine gängige Parole von Linksextremisten. Es ist die Fortsetzung einer ungeheuerlichen Anschlagsserie in und um Leipzig, der bereits etliche Bankfilialen, Autos, die Polizeiposten Plagwitz und Connewitz, ein BOS-Funkturm der Polizei, die Siemens-Niederlassung, die Telekom-Hochschule sowie das von Polizei und Staatsanwaltschaft betriebene Haus des Jugendrechts zum Opfer fielen.

All die Fälle hat das PTAZ übernommen, das am 1. Oktober als Nachfolger des Operativen Abwehrzentrums (OAZ) seine Arbeit aufnahm und dem Landeskriminalamt (LKA) angegliedert ist. Doch dort tut man sich schwer mit den Ermittlungen. Von den schweren Brandschatzungen konnte bislang keine einzige aufgeklärt werden, bei den Sachbeschädigungen gerade mal eine.

Auch die PTAZ-Statistik, die der Linken-Abgeordnete Enrico Stange monatlich vom Innenministerium erfragt, stellt den Ermittlern im Falle linker Straftaten kein gutes Zeugnis aus. Während seit Oktober etwa 66 Prozent der Fälle politisch motivierter Kriminalität von Rechts (39) aufgeklärt und 32 Beschuldigte ermittelt werden konnten (Stand Mai), liegt die Aufklärungsrate bei linken Straftaten (51) gerade mal bei 20 Prozent und vier ermittelten Verdächtigen.

"Typische Ermittlungshindernisse sind das organisierte Vorgehen der Täter, das durch vorheriges Auskundschaften und langfristige Planung gekennzeichnet ist", erklärt PTAZ-Sprecher Tom Bernhard. Die Konspiration sei bei linken Tätergruppen besonders hoch. "Um diese Strukturen zu erhellen und gerichtsverwertbar darzustellen, müssen zeitlich intensive Ermittlungen geführt werden", so Bernhard.

Aktuell stehen 242 Beamte in Diensten des PTAZ, davon sind allerdings nur 85 mit Ermittlungsarbeit beschäftigt. Die einstige OAZ-Spitze aus versierten Staatsschutz-Experten ist nicht mehr an Bord.

Ein völlig demoliertes Büro im Haus des Jugendrechts. Im Januar hatten bislang nicht ermittelte Täter einen Brandanschlag auf das von Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendgerichtshilfe genutzte Behördengebäude verübt.
Ein völlig demoliertes Büro im Haus des Jugendrechts. Im Januar hatten bislang nicht ermittelte Täter einen Brandanschlag auf das von Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendgerichtshilfe genutzte Behördengebäude verübt.
Die Führung des Polizeilichen Extremismus-Abwehrzentrums PTAZ (v.l.): Maik Mainda, LKA-Chef Petric Kleine, Denis Kuhne und Tilo Krempl.
Die Führung des Polizeilichen Extremismus-Abwehrzentrums PTAZ (v.l.): Maik Mainda, LKA-Chef Petric Kleine, Denis Kuhne und Tilo Krempl.
Das PTAZ ist dem Landeskriminalamt angegliedert und hat seinen Hauptsitz in Dresden.
Das PTAZ ist dem Landeskriminalamt angegliedert und hat seinen Hauptsitz in Dresden.

Fotos: Alexander Bischoff, Ralf Seegers, Thomas Türpe, Steffen Füssel

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 13.172 Anzeige
Deshalb ist Miracoli die "Mogelpackung des Jahres"! Top
Polizeiwagen mit Käse beworfen: Auch Ochsenknecht-Sohn verdächtigt! Top
Hightech-Firma in Dresden-Klotzsche braucht Eure Unterstützung 1.522 Anzeige
Behinderte nachgeäfft: Geht Exsl mit diesem Clip zu weit?! Neu
Nazi-Drama bei GZSZ noch nicht vorbei: Muss Erik wieder in den Knast? Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 18.434 Anzeige
Amira Pocher zeigt das Leben zwischen Glitzerwelt und Mutter-Stress Neu
Ashley Graham: Jetzt ist das kurvige Model Mama geworden Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 6.105 Anzeige
Oh la la! Welche TV-Schönheit zeigt sich denn hier mit perfekter Bikini-Figur? Neu
Mordverdacht: Zwei Tote in Wohnung in Köln entdeckt! Neu
Vater tötet Kojoten mit bloßen Händen, als der sein kleines Kind (2) angreift Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 14.512 Anzeige
Von der Bühne ins TV: Vanessa Mai steht mit "Tatort"-Star vor der Kamera Neu
1. FC Köln beim BVB: Timo Horn über Erling Haaland und seinen Meister-Favoriten Neu
Philipp von "Hochzeit auf den ersten Blick": Er hatte was mit 280 Frauen! Neu
Brücke einfach nicht gefunden? Irrfahrt endet für Opel-Fahrer (60) in einem Bach 1.417
"Kleebab"-Team mit großem Herz: In diesem Imbiss gibt es eine ganz besondere Aktion 436
Vater tobt mit Sohn (4) auf Bett, als plötzlich ein Schuss fällt: Kind in Lebensgefahr 2.886
Blindgänger in Köln-Deutz: Entschärfung erfolgreich! 309 Update
Krass! So sah YouTube-Star MontanaBlack noch vor wenigen Jahren aus 1.989
Feuerhölle: Elf Menschen sterben bei Brand in Holzhaus! 2.048
Wintertransfer beim FC Bayern: Bedient sich der Rekordmeister bei Real Madrid? 1.255
Tierhasser zerstören Bienenstöcke: Tausende Bienen erfrieren qualvoll 2.267
Nach sechs Jahren Schweigen: Jana Heinisch packt über GNTM-Verträge aus 5.625
Mysteriöser Mord in Blankenfelde: Verdächtiger (59) ist im Ort kein Unbekannter 2.589
Eine Milliarde Tiere sterben bei Buschbränden in Australien: Zoos im Südwesten spenden 437
DFB-Sportrichter Lorenz: Darum wird die Bundesliga immer fairer 327
Schockstudie: Jedes vierte Schulkind hat psychische Probleme 815
Warum Dein Hund im Winter besser kein "Sitz" machen sollte 852
Trauer um "Rosenheim-Cop" Hannesschläger (†57): So nehmen Freunde und Fans Abschied 2.582
Weiterer Todesfall in China: Gefährliche Lungenkrankheit breitet sich aus 1.687
DSDS: Haut Transe Dolicha Dieter Bohlen mit "Doggy" vom Stuhl? 1.192
Nichtmal eigenes Bett: 187-Chef Bonez MC macht unglaubliches Geständnis 10.018
"In aller Freundschaft": Wird Schwester Miriams Partnerin Rieke sterben? 2.202
Häftlinge aus Abschiebeknast geflüchtet: Jetzt wird die Mauer umgebaut 2.432
Bitteres Geständnis: Diese Sicherheitslücke im Grünen Gewölbe war lange bekannt 15.153
Robert Downey Jr. präsentiert "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle": Für einen Tag wäre er gerne... 266
Liebesexpertin rät zu Sex-Plan, um gegen Langeweile vorzugehen 1.528
Welches schöne Girlie präsentiert sich hier vorm blauen Pool? 3.111
"Die Wütenden - Les Miserables" ist ein brachialer Ghettofilm! Polizei in arger Bedrängnis 890
Tödliches Unglück in Tirol: Zwei Deutsche sterben bei Ski-Unfall 3.872
Was macht die Frau denn da? Typ dreht durch, als er das sieht 2.359
Hund und Frauchen geraten bei Spaziergang in heimtückische Falle 2.933
Hund verschluckt wertvollen Diamantring: Wie kommt er da nur wieder raus? 609
Nach Mundkrebs: Sängerin lässt sich neue Zunge aus diesem Teil ihres Körpers einsetzen 4.615
Verstoßener Hund läuft Auto nach, dann wird es richtig bitter 3.370
Horoskop heute: Tageshoroskop für Dienstag 21.01.2020 23.170
Dschungelcamp 2020: Alle Infos und Teilnehmer zur neuen Staffel 5.304
Dschungelcamp Tag 11: Eskalation in der Danni-Show! "Es war großartig" 14.284