Wofür stehen die Menschen in Leipzig Schlange?

Für diese besondere Münze standen am Donnerstagmorgen hunderte Menschen vor der Deutschen Bundesbank an.
Für diese besondere Münze standen am Donnerstagmorgen hunderte Menschen vor der Deutschen Bundesbank an.  © BADV

Leipzig - Steht man im Osten jetzt wieder für Bananen an? Hunderte Menschen warteten am Donnerstagmorgen geduldig vor der Deutschen Bundesbank auf der Karl-Liebknecht-Straße. Aber worauf?

Auf Geld! Denn am Donnerstag wurde die neue 5-Euro-Sammlermünze "Tropische Zone" herausgegeben. Diese bildet den Auftakt der fünfteiligen Serie unter dem Titel "Klimazonen der Erde".

Aber was ist so besonders an dem Geldstück? Als weltweit erste Sammlermünze ist sie mit einem roten, lichtdurchlässigen Kunststoffring durchsetzt.

Und dafür nehmen Liebhaber eine lange Wartezeit in Kauf: "Wir stehen seit über einer Stunde an. Aber echte Sammler stört das nicht", so einer der Wartenden zu TAG24.

5 Euro kostet das gute Stück- in ein paar Jahren ist die Münze dann vielleicht das Zehnfache wert. Aber für die meisten Sammler geht es darum, die Seltenheit ihr Eigen zu nennen, anstatt damit reich zu werden.

Bis hinunter zur Bernhard-Göring-Straße zog sich die Schlange vor der Deutschen Bundesbank.
Bis hinunter zur Bernhard-Göring-Straße zog sich die Schlange vor der Deutschen Bundesbank.  © Birthe Kleemann

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0