Werden Mieter aus Geldgier aus ihren Wohnungen geekelt? 2.726
RB Leipzig: Rangnick schockiert über Friseur-Skandal! "Bis zum Goldsteak nicht mehr weit!" Top
Coronavirus: Deutsche sitzen in Wuhan fest! Holt die Bundeswehr sie jetzt ganz schnell nach Hause? Top
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Tödliches Bahnunglück! Zug erfasst Schäfer mit Schafherde Top
2.726

Werden Mieter aus Geldgier aus ihren Wohnungen geekelt?

Partei DIE LINKE wirft LWB vor, Mieter in Leipzig mit Absicht aus ihren Wohnungen zu verdrängen

Im Süden von Leipzig steigen die Mieten immer mehr - ein perfider Trick der LWB?

Leipzig - Die Leipziger Fraktion der Partei DIE LINKE kämpft gegen Wohnungswucher.

Werden Mieter in Leipzig bewusst aus ihren Wohnungen verdrängt?
Werden Mieter in Leipzig bewusst aus ihren Wohnungen verdrängt?

Im Süden stiegen die Mieten in den letzten Jahren rasant. Dabei hatte die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) zuvor angekündigt, dass preisgünstige und mittelpreisige Wohnungen nach Sanierung und Modernisierung im gleichen Marktsegment erhalten bleiben sollen.

Laut der Linken geht die LWB mit einem perfiden Trick vor: Zunächst werden Mieter aus ihren Wohnungen "geekelt", indem jahrelang keine Reparaturen in den betreffenden Wohnungen stattfinden. Haben die Bewohner einmal genug und suchen sich eine andere Bleibe, kann losgelegt werden mit der Sanierung. Und mit einem neuen Mietverhältnis kommt die Mieterhöhung. So stiegen in der Südvorstadt die Quadratmeterpreise teilweise von 3,71 auf 10 Euro.

Dabei forderten schon im Januar 2017 rund 100 Mieter die LWB zu Transparenz auf. Auf einen zweiten offenen Brief reagierte die Gesellschaft lediglich mit der Bitte um Benennung von AnsprechpartnerInnen aus den betroffenen Häusern. "Einvernehmliche Lösungen mit den wenigen verbleibenden BestandsmieterInnen sind nicht in Sicht. Statt echten Beteiligungsmöglichkeiten gibt es nur einseitige, unverhandelbare Angebote", ärgert sich Linken-Stadträtin Juliane Nagel.

Wie wird's weitergehen im Süden? Die Linke sieht schwarz: "Das Prozedere und die Mietentwicklung bei den bereits sanierten Häuser aus den in Rede stehenden LWB-Beständen lässt in Bezug auf den Umgang mit den folgenden Häusern in Connewitz und der Südvorstadt nichts Gutes erwarten. Es erhärtet sich der Eindruck, dass die LWB die Wohnhäuser gezielt leer zieht und damit die Verantwortungsübernahme für BestandsmieterInnen umgeht."

"Niemand darf verdrängt werden", fordert die Partei.

Fotos: DPA

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 13.015 Anzeige
Millionenschaden bei Feuer in Drei-Sterne-Restaurant: Ersatzbetrieb soll anlaufen Neu
Frau darf nicht in den Flieger steigen, weil ihr Ausschnitt zu tief ist Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 5.279 Anzeige
Joko Winterscheidt hat neuen Job und einen Titel, der Fragen aufwirft Neu
Michael Wendler hat Finanz-Ärger: Droht beim nächsten Deutschland-Besuch Zwangsvollstreckung? Neu
Hier wird Eure Unterstützung gebraucht: Pneuhage in Naumburg sucht neue Leute! 2.551 Anzeige
Thomas Müller zur EM? Karl-Heinz Rummenigge sieht Chance und blickt in die Zukunft Neu
Letzte Staffel "Großstadtrevier" mit Jan Fedder (†64) startet mit Bestwert Neu
Hunde-Welpe im Park gefunden: Wo ist der Besitzer? Neu
Coronavirus im Ticker: Krankheit in Deutschland angekommen Neu Update
Ausgerissener Hund bringt den ganzen Verkehr zum Stillstand Neu
So viel geben Deutsche im Jahr für Süßigkeiten aus Neu
Nanu, was macht der Elefant da in der Luft? Neu
Dieter Bohlen zu DSDS-Kandidatin: "Du hast dich völlig scheiße angezogen!" Neu
Coronavirus: Neuer Verdachtsfall in Berlin, Probe auf dem Weg in die Charité! Neu
Gnadenlos-Urteil gefallen: Selbsternannter Clan-Boss Ahmad "Patron" Miri verknackt Neu
Bauernsohn dreht durch: 24-Jähriger von Polizei angeschossen! Neu
Zoff um SemperOpernball: Judith Rakers droht mit Konsequenzen Neu
Spiele manipuliert? Skandal in Österreichs Basketball-Liga Neu
Terrorprozess: Mitangeklagter räumt Sympathie für IS ein Neu
Schon 56 Tote durch starke Überschwemmungen in Brasilien Neu
Wind reißt Bauteil mit: 24-jähriger Kranführer stirbt Neu
Zahlen wir auf Obst und Gemüse bald keine Mehrwertsteuer mehr? 511
Vollbusiges Instagram-Model hält ihren Hatern den Spiegel vor 1.695
Tödliches Schulbus-Drama: Wie geht es den Kindern nach dem Unfall? 1.183
Suff-Polizist raste Fabien M. (†21) tot: Aufruf zum stillen Gedenken an das Unfall-Opfer 1.496
Mitarbeiter finden Goldbarren beim Entrümpeln 4.343
"Nackte Katze": Daniela Katzenberger postet Tinder-Foto und die Fans rasten aus! 1.543
So schützt SAP seine Mitarbeiter in China vor dem Coronavirus 96
Tragisches GZSZ-Unglück: Müssen Sunny und Tuner sterben? 8.353
Gruppenvergewaltigung in Bayreuth? Zeuge hört Schreie und rettet junge Frau 7.568
Notfall im Fitnessstudio: Zeugen retten Mann das Leben 1.442
Mann stieß Frau vor Zug und tötete sie: Richter stecken Täter nicht ins Gefängnis! 6.099
Nanu, welcher Promi ist dieser süße Fratz? 1.543
Nach Tod von Kobe Bryant: TV-Star bricht während ihrer Show in Tränen aus 974
BVB-Stürmer Alcacer vom FC Barcelona abhängig: Woran der Valencia-Wechsel noch hakt 543
Nazi-Panzer und CO2: Dieser Klima-Aktivist macht unfassbaren Holocaust-Vergleich 2.269
Onkel (19) soll Nichte (7) über Monate hinweg vergewaltigt haben 2.600
Alarmierende Zahlen! Dieses Bundesland lässt immer mehr Tierversuche zu 833
Rocker-Razzien in NRW: Sechs Bandidos festgenommen 376
Not-Operation, weil sich Vibrator in ihr verirrte: Frau "verliert" Sex-Toy beim Liebesspiel! 6.906
Erster Coronavirus-Fall in Deutschland: Patient ist 33 Jahre alt, weitere Details bekannt! 11.327 Update
Dschungelcamp: Zieht Klaudia mit K nächstes Jahr ein? 984
Mann fordert Mädchen (11 und 15) im Bus "zum Ficken" auf 14.214
Schreckliches Familiendrama: Tatverdächtiger Bruder noch im Krankenhaus 1.294
FC Bayern: 70-Millionen-Mann von Atlético Madrid im Visier der Münchner! 2.940
Kind neben Tischtennisplatte geboren: Mutter wegen Totschlags vor Gericht 1.667 Update
20-Jähriger zündet sich im Gerichtssaal in aller Seelenruhe einen Joint an 4.811
"Das wird sie bereuen!" Katja Krasavice kritisiert Lauras Playboy-Shooting 2.709