Zoo-Fans gefragt: Wie soll der kleine Baby-Elefant heißen?

Leipzig - Nach der erfolgreichen Nabelbruch-OP des Mini-Rüsslers am Dienstag hat sich der Zoo Leipzig nun entschlossen, dem kleinen Bullen auch einen Namen zu geben.

Am Tag nach der OP zeigte sich der kleine Bulle gesund und munter auf dem Gelände.
Am Tag nach der OP zeigte sich der kleine Bulle gesund und munter auf dem Gelände.  © Zoo Leipzig

In der Nacht zu Mittwoch hatte es keinerlei Komplikationen bei dem Jungtier gegeben. Der Kleine habe Appetit und sei bereits wieder im Elefantentempel Ganesha Mandir unterwegs, berichtet der Zoo.

Nun müsse nur die OP-Wunde noch gut verwachsen, damit die Bauchdecke dem zunehmenden Gewicht des Elefanten standhalte, so Zoo-Tierarzt Andreas Bernhard.

Nachdem der Baby-Elefant nach seiner Geburt im Januar von seiner Mutter Hoa verstoßen worden war, war der Zoo in großer Sorge. Mittlerweile wurde der kleine Bulle aber von seinen Tanten Rani und Don Chung aufgenommen. Nach dem ganzen Bangen der letzten Wochen und der erfolgreichen Operation sei es nun an der Zeit, dem Tier auch einen Namen zu geben, so der Zoo.

Dafür sind alle Fans und Besucher gefragt! Bis zum 22. Mai 2019 können Vorschläge und Ideen für den Namen des kleinen Kämpfer eingereicht werden. Einzige Vorgabe: Der Name soll einen Bezug zum asiatischen Lebensraum haben.

Die Vorschläge können hier abgegeben werden.

Mit seinen Tanten Rani und Don Chung verträgt sich der kleine Rüssler mittlerweile sehr gut.
Mit seinen Tanten Rani und Don Chung verträgt sich der kleine Rüssler mittlerweile sehr gut.  © Zoo L

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0