Traurige Nachrichten: Leipziger Zoo-Star Horst ist tot

Leipzig - Trauerstimmung im Leipziger Zoo: Lama "Horst" (17) musste am heutigen Dienstag eingeschläfert werden.

Im Leipziger Zoo herrscht Trauer-Stimmung.
Im Leipziger Zoo herrscht Trauer-Stimmung.  © privat

Der Botschafter des Zoos musste in den letzten Tagen intensiv medizinisch behandelt werden. In der vergangenen Woche wurde eine Schwellung im Kopfbereich des Lamas entdeckt. Dadurch konnte sich das Tier immer schlechter bewegen und Nahrung aufnehmen.

Zunächst hatte man im Zoo Hoffnung geschöpft, da die Behandlung erst positiv verlief. Seit Montag aber verschlechterte sich "Horsts" Zustand drastisch. Zootierarzt Dr. Andreas Bernhard erklärt: "Wir haben alle unsere zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft und mussten im Sinne des Tieres die schwere Entscheidung treffen, um ihn nicht unnötig leiden zu lassen."

Nicht nur seine drei Lama-Gefährten "Sancho", "Flax" und "Krümel" werden "Horst" vermissen.

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0