Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

TOP

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

TOP

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

NEU

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

4.709

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
727

Spezial-Sarg für den Leipziger Ebola-Toten

Leipzig - Der Leichnam des toten Ebola-Patienten Mohammad A. (56) soll in einem speziell präparierten Sarg aufbewahrt werden, sagte ein Sprecher des sächsischen Gesundheitsministeriums am Dienstagnachmittag.
Hier landete der Ebola-Patient Mohammad A. (56) in Leipzig.
Hier landete der Ebola-Patient Mohammad A. (56) in Leipzig.

Leipzig - Nach dem Tod des Leipziger Ebola-Patienten Mohammad A. (56) soll der Leichnam in einem speziell präparierten Sarg aufbewahrt werden, bevor er eingeäschert wird.

Nun greift beim Umgang mit der Leiche des Leipziger Ebola-Patienten ein festgelegtes Verfahren.

Wer an Ebola-Fieber stirbt, wird demnach desinfiziert, in eine flüssigkeitsdichte Plastikhülle gelegt und in einem speziell präparierten Sarg aufbewahrt.

Die Maßnahmen seien vom Robert Koch-Institut (RKI) vorgegeben, sagte der Sprecher des sächsischen Gesundheitsministeriums, Ralph Schreiber, am Dienstag.

Der Sarg muss in einem separaten und gesicherten Kühlraum stehen und gekennzeichnet sein. Die Bestatter werden über das Infektionsrisiko aufgeklärt.

"Eine Kremation ist der Erdbestattung vorzuziehen", heißt es in den RKI-Informationen zu Maßnahmen bei Todesfällen.

Bereits gestern hatte der Patient an schwerem Fieber und Blutungen gelitten. Danach ist er ins Koma gefallen.

In der Nacht kam es zu einem multiplen Organversagen, welches zum Tod des Patienten führte.

"Trotz intensiv-medizinischer Maßnahmen und höchsten Anstrengungen des medizinischen Personals erlag der 56-jährige UN-Mitarbeiter der schweren Infektionskrankheit", teilte die Klinik am Dienstag mit.

Weitere Informationen will das Klinikum am Dienstagmittag bekannt geben.

Der Sudanese war vergangenen Donnerstag mit einem Spezialflugzeug von Liberia aus nach Leipzig geflogen und seitdem dort versorgt worden.

Die Ärzte hatten seinen Zustand bei seinem Eintreffen als "hochgradig kritisch, wenngleich stabil" bezeichnet.

Der UN-Mitarbeiter ist der erste Ebola-Tote in Deutschland.

Nach dpa-Informationen wird in Frankfurt/Main noch ein Patient behandelt, ein weiterer war nach fünf Wochen Behandlung gesund aus einer Hamburger Klinik entlassen worden.

Ebola: Die Chronologie der Epidemie

9. Oktober: Der dritte Ebola-Patient wurde ins Klinikum Leipzig gebracht.
9. Oktober: Der dritte Ebola-Patient wurde ins Klinikum Leipzig gebracht.

Zum ersten Mal stirbt ein Ebola-Patient in Deutschland. Ein Rückblick auf den Verlauf der Epidemie in Westafrika und die Auswirkungen auf andere Länder.

Dezember 2013: Experten nehmen rückblickend an, dass es in der Region Guéckédou in Guinea den ersten Fall der Epidemie gibt.

23. März 2014: In Guinea sind laut einem Radiobericht etwa 60 Menschen an Ebola gestorben, es gibt fast 100 Infizierte.

25. März: Ebola wird auch in Liberia nachgewiesen

26. Mai: Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben fünf Menschen in Sierra Leone.

23. Juni: Experten warnen, die Epidemie sei außer Kontrolle.

20. Juli: In Nigeria bricht ein Regierungsberater Liberias am Flughafen zusammen. Tage später stirbt er, der Test ergibt: Ebola.

4. August: Die Krankheit breitet sich auch in Nigeria aus, kann dort allerdings eingedämmt werden.

7. August: Erstmals wird ein Ebola-Infizierter nach Europa gebracht: Spanien fliegt den Geistlichen Miguel Pajares ein. Er stirbt später.

14. Oktober:[nbsp]Es wird bekannt, dass der Leipziger Patient tot ist.[nbsp]
14. Oktober:[nbsp]Es wird bekannt, dass der Leipziger Patient tot ist.[nbsp]

8. August: Die WHO stuft die Epidemie als Internationalen Gesundheitsnotfall ein.

24. August: Die Demokratische Republik Kongo meldet Infektionen mit Ebola. Der Ausbruch ist aber unabhängig von dem in Westafrika.

27. August: Erstmals kommt ein Ebola-Patient aus Westafrika nach Deutschland. Er wird in der Uniklinik Hamburg-Eppendorf behandelt.

29. August: Die Seuche erreicht mit einem erkrankten Studenten aus Guinea den Senegal. Der Patient gilt inzwischen als geheilt.

13. September: Die Epidemie wird nach Ansicht von US-Experten noch mindestens 12 bis 18 Monate dauern. Hunderttausende Menschen könnten sich der Prognose zufolge bis dahin mit dem Virus anstecken.

16. September: Die Vereinten Nationen warnen vor einem Zusammenbruch der von Ebola betroffenen Länder.

30. September: Eine UN-Sondermission eröffnet ihr Hauptquartier in Ghana. Im US-Staat Texas wird bei einem Mann, der aus Liberia eingereist war, Ebola diagnostiziert.

1. Oktober: Mindestens 1500 Dosen eines experimentellen Impfstoffes sollen laut WHO Anfang 2015 testweise in Afrika eingesetzt werden.

3. Oktober: Die Bundeswehr startet eine Luftbrücke für Hilfsgüter ins Ebola-Gebiet. In Frankfurt trifft ein Patient aus Afrika zur Behandlung ein. Er ist Mitarbeiter einer Hilfsorganisation.

4. Oktober: In Hamburg wird der Klinik-Patient als gesund entlassen.

6. Oktober: Es wird bekannt, dass sich eine Pflegehelferin in Madrid angesteckt hat. Sie hatte einen Infizierten in einer Klinik versorgt.

8. Oktober: Ein Ebola-Patient in Texas stirbt. Der 42-Jährige hatte sich in Liberia infiziert, war aber erst in den USA erkrankt.

9. Oktober: Ein dritter Ebola-Patient trifft in Deutschland ein. Die Ärzte im Leipziger Klinikum bezeichnen den Zustand des aus dem Sudan stammenden UN-Mitarbeiters als "hochgradig kritisch".

13. Oktober: In Liberia droht ein Streik im Gesundheitswesen die Krise zu verschärfen. Pflegekräfte fordern mehr Geld und Schutz.

14. Oktober: Es wird bekannt, dass der Leipziger Patient tot ist.

(dpa)

Fotos: dpa

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

1.667

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

790

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

3.205

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

894

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

1.877

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.409

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

6.737

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.420

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

5.394

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

7.784

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

2.910

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

5.701
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.531

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

8.623

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

9.531

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

8.359

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.393

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

4.958

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.560

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

886

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.423

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.576

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.033

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.683

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.683

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.680

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

12.242

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.223

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.559

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

11.511

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

5.464

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

12.841

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

11.068

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.695

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.161

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

6.997

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.426

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

3.851

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.821

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

19.239

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.977

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.766