Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt Neu Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln Neu Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben Neu Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 224 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.771 Anzeige
6.990

Leipziger Liedermacherin weist Rechte in die Schranken

Nach Beifall von der falschen Seite - die Liedermacherin selbst wurde plötzlich in die rechte Ecke geschoben. 

Von Antje Ullrich

Interview beim Tee: Im Leipziger Café Kater trafen sich Redakteurin und Liedermacherin.
Interview beim Tee: Im Leipziger Café Kater trafen sich Redakteurin und Liedermacherin.

Leipzig - Erst Fassungslosigkeit. Dann Wut. Sängerin Sarah Lesch (30) hat Ärger mit Rechts. So missbrauchten rechtsextreme Anhänger ihr Lied „Testament“ kurzerhand für ihre Ideologie. „Nicht mit mir!“, sagte die Wahl-Leipzigerin - und hält dagegen.

Gerade erst ist Sarah Lesch aus Wien zurückgekehrt, hätte eigentlich allen Grund zur Freude. 

Denn die Chanson-/Folk-Sängerin gewann mit „Testament“ den österreichischen Protestsong Contest 2016. Ihre Karriere nimmt endlich Fahrt auf. Doch die Freude ist getrübt. Denn das Lied, dass die junge Mutti bereits vor über zwei Jahren für ihren inzwischen elfjährigen Sohn schrieb (siehe unten), gefällt auch dem rechten Spektrum.

„Es geht darin um mich, wie ich mich als Kind und auch Heranwachsende gefühlt habe - meinen Eltern, der Schule und dem System gegenüber, in das man geboren wurde“, erklärt die gebürtige Altenburgerin. So singt sie in „Testament“ gegen das System, den Kapitalismus und die Ausgrenzung Andersdenkender an. Ein gefundenes Fressen für rechte Gruppen, die das Lied auf den sozialen Medien teilten und für ihre Propaganda missbrauchten. 

Noch schlimmer: Die Liedermacherin selbst wurde plötzlich in die rechte Ecke geschoben. „Ich war geschockt, als ich davon erfuhr“, erzählt sie wütend.

Sofort distanzierte sich die Künstlerin auf ihrer Facebook-Seite: „Nicht mit mir! ... Ich schreib euch keine Parolen! Ihr hört von mir.“ Und schlug schließlich verbal zurück: „Wer meine Lieder singt, macht sich mit mir gemein und nicht umgekehrt!“ Zudem kämpft sie nun darum, dass ihr Lied von den rechtsextremen Seiten wieder verschwindet. „Mein Ruf hätte sehr leiden können“, sagt Sarah Lesch. „Aber ich lasse mich davon nicht einschüchtern.“ www.sarahlesch.de

Nächster Sachsen-Termin: Am 4. November tritt Sarah Lesch mit Bastian Bandt im Palitzschhof in Dresden-Prohlis auf.

Sängerin Sarah Lesch (30) lässt ihre Musik nicht für ideologische Zwecke 
missbrauchen.
Sängerin Sarah Lesch (30) lässt ihre Musik nicht für ideologische Zwecke missbrauchen.

Fotos: Ralf Seegers

Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 2.759 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 715 Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 1.398 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 8.602 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 18.541 Anzeige Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 93 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 2.515
"Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 365 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 2.187 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 3.646
Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 2.103 Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett 2.365 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 9.660 Anzeige Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? 3.777 A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet 157 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.454 Anzeige Tatort fliegt überraschend aus dem Programm 3.867 Mega-Patzer: Argentinien-Keeper blamiert sich und wird verspottet 1.340 Für diese Polizisten soll es bald eine Kennzeichnungspflicht geben 207 GPS-Daten zeigen: Sophia L. vermutlich in Oberfranken getötet 11.069 Ausgerechnet vorm Schweden-Spiel: DFB-Star fällt aus! 3.435 Wodka zum Frühstück: Johnny Depp dachte, er würde sterben 2.516 Nackter Mann fällt über 15-Jährige her 6.945 Entführungsverdacht: Mutmaßliche PKK-Anhänger festgenommen 1.441 "Ich finde es erbärmlich": Mobbing-Coach kämpft um toten Teenie 5.403 Snack im Wert von 15.000 Euro: Ratte rastet in vollem Geldautomat aus 2.879 A new star is born! Berliner Basketball-Wunderkind wechselt zu NBA-Kultclub 619 Was für eine Nachspielzeit! Späte Erlösung für Brasilien 741 50.000 Euro Strafe, Punktabzug: Doch Waldhof Mannheim will sich wehren 1.663 Knockout für das DFB-Team? Schweden peilt die Sensation an 1.386 Todesfall bei Maybrit Illner: Trotzdem Top-Quote bei Ersatz-Talkmaster 4.940 Gülle-Laster überschlägt sich und begräbt 22-Jährigen unter sich 2.882 Radfahrer von Baum erschlagen, jetzt soll das Land blechen 237 Ford rast auf gerader Strecke frontal gegen Baum: Fahrer sofort tot 13.299 Darum bittet die Lufthansa ihre Passagiere öffentlich um Entschuldigung 1.115 Verhandlungen vor Abschluss: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 700 Achtung! Hinter Psychiatrie-Ausstellung steckt Scientology 508 Update Ist das Frikassee Schuld? Übelkeit und Erbrechen bei 150 Kita-Kindern, auch Schüler betroffen 2.260 Streit um Drogen: Not-OP nach Messerattacke, Täter verhaftet 314 Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig 290 Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie 2.679 US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 9.089 Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen 9.997 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst 6.033 Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer 2.573 Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall 5.490 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? 2.979 Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft 1.941 Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor 1.624 Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen 2.867