Ab auf die Waage: Leipziger sind die dünnsten Sachsen

Die Hälfte aller Erwachsenen und neun Prozent der Kinder in Leipzig sind übergewichtig.
Die Hälfte aller Erwachsenen und neun Prozent der Kinder in Leipzig sind übergewichtig.  © DPA

Leipzig - Dass die Menschen immer dicker werden, ist für viele keine Neuigkeit mehr. Dennoch: Im sachsenweiten Vergleich schneiden die Leipziger am dünnsten ab!

Das teilte die Stadt Leipzig am Dienstag im statistischen Quartalsbericht mit. Demnach seien trotzdem die Hälfte aller in der Messestadt lebenden Erwachsenen übergewichtig. Bei den Kindern und Schulanfängern seien es immerhin schon knapp 9 Prozent.

Wie sieht es dann erst in anderen Städten aus?

Deutschlandweit leben 59 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen mit Übergewicht. Das teilte die "Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V." mit. Auch der Anteil der extrem Fettleibigen (Adipositas) nehme jährlich zu. Tendenz steigend!

Die gesundheitlichen Risiken infolge von Übergewicht gehen nicht nur an die Substanz, sondern bedeuten auch beträchtliche Kosten für das Gesundheits- und Sozialsystem.

Chronische Krankheiten, die Verkürzung der Lebenszeit - sind die Extrapfunde das etwa wert?


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0