Leipzigs Tourismus boomt! Aus diesem Land kommen die meisten Gäste

Leipzig - Der Hype will nicht nachlassen: Auch im 1. Halbjahr 2019 übertrifft Leipzigs Tourismus alle bisherigen Rekorde. 1,66 Millionen Gäste übernachteten alleine in der ersten Hälfte des Jahres in der Messestadt - zum Ende des Jahres hin zielt Leipzig auch noch auf einen weiteren Höhepunkt der Besucherzahlen ab.

Aus den USA kommen die meisten Gäste nach Leipzig.
Aus den USA kommen die meisten Gäste nach Leipzig.  © Andreas Schmidt

Insgesamt 895.262 Ankünften und 1.658.310 Übernachtungen zählt Leipzig in der ersten Jahreshälfte von 2019. Das bestätigt eine Statistik der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH am Donnerstag. Damit konnte sich die Messestadt gegenüber dem 1. Halbjahr 2018 um 5,4 Prozent bei den Ankünften sowie 5,7 Prozent bei den Übernachtungen steigern. Der erfolgreichste Monat war der Juni 2019 mit 354.909 Übernachtungen - so viele nächtigende Besucher wurden bisher noch nie gezählt!

Durchschnittlich halten sich die Gäste 1,9 Tage in Leipzig auf, sagt die Statistik weiter. Die meisten Besucher, die auch gerne einen längeren Weg auf sich nehmen, kommen aus den USA, Österreich und der Schweiz.

Volker Bremer, Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, freut sich über die Entwicklung:

"Wenn sich das Wachstum in dieser Höhe im zweiten Halbjahr fortsetzt, wird Ende Dezember 2019 erstmals die Schallmauer von 3,5 Millionen Übernachtungen fallen", so der Leipziger gespannt.

1,9 Tage verbringen die Besucher durchschnittlich in der schönen Messestadt.
1,9 Tage verbringen die Besucher durchschnittlich in der schönen Messestadt.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0