Straßburger Attentäter von der Polizei getötet Top Kriminelle Vereinigung: Hells Angels MC Bonn bleibt verboten! Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige Eintracht-B-Elf dreht Spiel in Rom und schreibt Geschichte! Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert Anzeige
959

Wie geht es mit dem Leipziger Wildtier-Verbot weiter?

Die Landesdirektion übt Druck auf #Leipzig aus. Die Stadt soll das Verbot kippen.
Die Leipziger Verwaltung sieht kaum noch Chancen, Zirkusbetriebe mit Wildtieren von städtischen Flächen fernzuhalten (Symbolbild).
Die Leipziger Verwaltung sieht kaum noch Chancen, Zirkusbetriebe mit Wildtieren von städtischen Flächen fernzuhalten (Symbolbild).

Leipzig - Das Wildtier-Verbot in Leipzig steht vor dem Aus. Die Landesdirektion Sachsen hat das Verbot gerügt und fordert die Stadt auf, den Beschluss aufzuheben.

Konkret geht es darum, dass die Stadt Leipzig ihre Flächen nicht mehr an Zirkusbetriebe mit Wildtieren vermietet. Dazu gehören nichtmenschliche Primaten, Elefanten, Großbären, Nashörner, Flusspferde und Giraffen.

Die Landesdirektion erklärte in einem Schreiben an die Verwaltung, dass die Stadt Leipzig im Bereich des Tierschutzes keine Kompetenz habe. Der Tierschutz sei keine örtliche Angelegenheit.

Darüber hinaus verwies die Behörde auf ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg von Anfang März. Darin heißt es, dass das Wildtier-Verbot unzulässig in die Freiheit der Berufsausübung von Zirkusunternehmen eingreife (TAG24 berichtete). Auch Grundrechte wie die Berufsfreiheit sieht die Landesdirektion durch den Leipziger Vorstoß eingeschränkt.

Der Stadtrat hat somit nur noch zwei Möglichkeiten: Er kann die Vermietung von städtischen Flächen für Wildtier-Zirkusse wieder freigeben oder vor Gericht ziehen. Doch laut der Verwaltung hätte eine Klage gegen die Anordnung der Landesdirektion nur geringe Erfolgschancen.

"Alternativ wäre es allenfalls möglich gegen den Bescheid der Landesdirektion Widerspruch einzulegen und dann Klage zu erheben vor dem Verwaltungsgericht und im weiteren dann vor dem Oberverwaltungsgericht Bautzen. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Klage kaum Aussicht auf Erfolg hat", heißt es in einem Papier der Verwaltung. Sie empfiehlt daher, den Beschluss aufzuheben.

Bis zum 21. Juni hat die Messestadt noch Zeit, die Anordnung der Landesdirektion zu befolgen und das Wildtier-Verbot auf städtischen Flächen wieder rückgängig zu machen.

Fotos: DPA

Eltern werden weiter an wichtige Untersuchungen ihrer Kinder erinnert Neu Paukenschlag: Viktoria Berlin meldet Insolvenz an! Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 6.665 Anzeige Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! 88 Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! 2.685 Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe 181 Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet 43 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.144 Anzeige Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken 581 Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! 708 Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? 288 MediaMarkt Landau verkauft 65-Zoll-TV zum Megapreis Anzeige Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit 6.904 Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest 161
46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst 729 Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt 177 Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia 881 "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? 545 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen 1.145 Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? 3.378
Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler 562 Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! 110 Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen 208 Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen 79 Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod 2.823 Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern 6.489 Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 2.520 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 3.613 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 105 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 972 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 177 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 1.143 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 943 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 13.789 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 5.129 Attentäter von Straßburg: Darum schaltet sich jetzt der Generalbundesanwalt ein! 1.375 Verein vermittelt Eizellen: Verstoßen sie gegen das Gesetz? 57 Update So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan! 3.260 Kieslaster kracht in Leitplanke und kippt um: Ein Toter! 5.599 Fiese Werder-Überraschung im HSV-Kalender 1.005 "Leichnam wie Abfall behandelt": Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin! 1.478 Leopard zerfleischt Mönch beim Morgengebet 2.567 Er glaubt, er wohnt in Florida! Wer hat Steffen gesehen? 730 Endlich zu Dritt: DSDS-Giulio und seine Nicole haben Tochter bekommen! 729 Gewaltverbrechen in Gießen: Wird der Fall nun dank "Aktenzeichen XY" gelöst? 219 Feuerwehrleute getötet! Lkw-Fahrer muss in den Knast 496 Nach Horror - Unfall: Sophia Flörsch will zurück auf die Piste 1.885 Darum rührt ein Foto von vier Hunden gerade alle zu Tränen 53.826 Nach Platzverweis: Das sagt Bayern-Star Müller zu seinem heftigen Kung-Fu-Foul 2.965 Sebastian Fitzeks Psychothriller "Passagier 23" landet im TV 4.536