Ursula von der Leyen wird EU-Präsidentin! Top
Überraschung! Annegret Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin Top
Mbappé-Show in Dresden! Dynamo bei 1:6 gegen PSG chancenlos 5.942
Hohe Ablösesumme! FC Bayern wohl mit U21-Europameister Marc Roca einig 1.559
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.859 Anzeige
10.138

Leipzigerin (62) aus Tram gestoßen, Zähne herausgebrochen: Alles eine große Lüge?

Leipzig-Plagwitz: War der brutale Vorfall in einer Straßenbahn nur ausgedacht?

Mehr als ein Vierteljahr ist es her, als Petra M. aus einer Tram gestoßen und schwer verletzt worden sein soll. Doch das Verhalten der Frau wirft Fragen auf.

Von Nico Zeißler

Leipzig - Diese Tat sorgte für Entsetzen in der Messestadt: Eine 62-jährige Frau soll brutal aus einer Straßenbahn gestoßen worden sein, sich dabei schwer im Gesicht verletzt und mehrere Zähne verloren haben (TAG24 berichtete). Mehr als drei Monate ist der Fall nun schon her, Zeugen haben sich seitdem überraschend nicht gemeldet. Der Angriff und die Hintergründe werfen viele Fragen auf, eine zentrale in der Ermittlungsarbeit ist dabei: Hat sich Petra M. alles nur ausgedacht?

Der Vorfall ereignete sich an der Haltestelle Antonien-/Gießerstraße im Stadtteil Plagwitz, behauptet Petra M.
Der Vorfall ereignete sich an der Haltestelle Antonien-/Gießerstraße im Stadtteil Plagwitz, behauptet Petra M.

"Wenn ich von der Arbeit komme, bin ich oft geschafft", erzählte die 62-Jährige kürzlich bei "Kripo live". "Ich lese in der Straßenbahn immer etwas. Das entspannt mich. Ich achte dann gar nicht auf meine Umwelt", so der Fahrgast über den Vorfall am 26. März, einem Dienstag.

Gegen 15 Uhr - also mitten im Berufsverkehr - wollte Petra M. im Stadtteil Plagwitz aus der überfüllten Tram aussteigen, stellte sich an eine Tür. An der Haltestelle Antonien-/Gießerstraße angekommen stoppte die Bahn, die Türen öffneten sich.

Wegen Knieproblemen dauerte es bei ihr etwas länger, das soll einem anderen Fahrgast zu lang gedauert haben, hieß es in dem Beitrag. Die 62-Jährige soll in den Rücken gestoßen oder getreten worden sein, verlor den Halt und fiel mit dem Gesicht voraus auf den harten Straßenasphalt.

"Das Nächste, an das ich mich erinnern kann, war das Krachen meiner Zähne. Dieses Geräusch werde ich wohl nie vergessen", sagte M. in der MDR-Sendung.

Alles nur eine große Lüge?

Der Fall wirft viele Fragen auf, die die Ermittler noch klären müssen. (Archivbild)
Der Fall wirft viele Fragen auf, die die Ermittler noch klären müssen. (Archivbild)

Schwer verletzt und total geschockt solle die Frau danach neben der Tram gelegen haben. Sie habe sich auf den Gehweg geschleppt und ihren Mann angerufen.

Erst rund drei Wochen später erstattete Petra M. Anzeige bei der Polizei. Auch einen Krankenwagen riefen weder sie noch ihr Mann kurz nach dem angeblichen Vorfall. Doch für die Ermittler gibt es gleich mehrere Hindernisse zur Aufklärung der Tat.

"Die Ermittlungen gestalten sich deshalb schwierig, weil wir keinen Hinweis auf den Täter oder die Täterin haben", sagte Polizeisprecherin Maria Braunsdorf. Weder die 62-Jährige noch Fahrgäste konnten Angaben machen oder haben die Tat überhaupt gesehen.

Hinzu kommt, dass das Material aus den Überwachungskameras der betroffenen Straßenbahn vor der Anzeige gelöscht wurde. "Die Aufzeichnungen werden nur einen bestimmten Zeitraum gesichert", so Marc Backhaus, Sprecher der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB). Die genaue Dauer der Datensicherung wollte er nicht bekannt geben. Diese Information könne auch für andere Straftäter interessant sein.

Nun stellen sich folgende Fragen: Wieso gibt es keinerlei Zeugen, obwohl die Tram laut Petra M.s Aussagen voll war und auch viele Menschen aus- und eingestiegen sind? Wieso hat der Straßenbahnfahrer kurz vor der Abfahrt beim Blick in den Rückspiegel keine Frau auf der Straße liegen gesehen? Wieso haben keine nachfolgenden Autofahrer die Frau auf der Straße liegend gesehen? Wieso hat die 62-Jährige trotz der schlimmen Verletzungen nicht sofort einen Krankenwagen oder die Polizei gerufen? Wieso erstattete sie erst viele Tage später Anzeige und somit auch erst dann, als es keine Überwachungskamerabilder gab?

Könnte es also sein, dass sich der Vorfall nie zugetragen und sich Petra M. alles nur ausgedacht hat? "Alle Ihre Fragen sind noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Deshalb können wir dies nicht beantworten", sagte Polizeisprecher Uwe Voigt auf TAG24-Anfrage.

Im Raum könnte mutmaßlich häusliche Gewalt in Kombination mit Versicherungsbetrug stehen.

Fotos: Nico Zeißler, Google Maps

Pädophilie-Verdacht: Jetzt wird auch unter Priestern und Lehrern ermittelt 990
Bewerber immer jünger: Kind (5) steht auf Polizei-Warteliste 2.266
Krimi-Drehstart! "Kein einfacher Mord" für Tonke und Klare 648
Nico Semsrott trollt Ursula von der Leyen im EU-Parlament 1.679
"ALDI anderen": So genial macht sich Lidl über seine Konkurrenz lustig 2.402
Cannabis, Koks, Crystal: Polizei findet jede Menge Drogen auf Feel-Festival 2.174
Waldbrände wüten in Europa: Mehrere Ferienorte vom Feuer bedroht, Urlauber evakuiert 2.085
Sie macht Ernst: Anna verlässt Namibia, Fans stinksauer 27.291
Nach Fitnesstest-Schlappe: Aytekin fehlt auch zum Bundesliga-Auftakt! 1.472
Pure Verzweiflung? So wollen ihre Eltern Maddie McCann jetzt finden 8.041
Anne Wünsche wendet sich mit emotionaler Botschaft an ihre Fans 2.741
Teenager (15) braust mit Auto hunderte Kilometer durch Deutschland: Dann endet seine Fahrt abrupt 1.609
Probleme beim Telefonieren! Deutschlandweit Störungen bei O2 3.528 Update
Achtung, hier ist täuschend echtes "Totengeld" im Umlauf! 5.830
Vodafone startet 5G-Netz, Telekom zieht bald nach 92
Schalke-Sportvorstand über Nübel-Gerüchte: "Einen Wechsel schließe ich aus"! 789
Schwesta Ewa postet sexy Dessous-Foto: Ein Detail sorgt für Aufruhr 3.479
Ebay lässt mit "Was kostet was" auf YouTube "Der Preis ist heiß" auferstehen 293
XXL-Kader bei Union Berlin: Wer muss die Eisernen verlassen? 3.549
Oberbürgermeister von Hockenheim angegriffen und schwer verletzt 3.225
Nach Böhmermanns scherzhaftem Aufruf: Landen jetzt Berlins E-Scooter in der Spree? 3.586
Auf Kreta ermordete Dresdner Forscherin (†59) wurde zweimal überfahren und vergewaltigt 22.413
Tödlicher Unfall: Rollerfahrer kollidiert mit KVB-Bus und Auto 1.067
Frau kauft Becher auf Flohmarkt: Wenig später erkennt sie die Gefahr 10.640
Menschlicher Steinzeit-Schädel auf Baustelle gefunden! Doch eine Sache gibt Rätsel auf 4.968
Knallharter Händler-Fight: Bei "Bares für Rares" fliegen die Fetzen! 3.486
Mann sieht Baby nach Geburt und weiß sofort, dass Schwägerin seinen Bruder betrogen hat 15.396
Weil sie einen Mann auf der Straße abwies! So übel richtete der Angreifer die Frau zu 5.606
Zorc bestätigt Wechsel: Diallo vom BVB zu Paris Saint-Germain! 621
Barbier traut seinen Augen nicht, als dieser Superstar seinen Laden betritt 6.146
Glyphosat-Skandal: Trotz Strafsenkung will Bayer in Berufung 436
Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot 6.959
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt 7.056
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich 2.609
Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! 4.913
Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB 190
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend 2.433
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote 2.627
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? 807 Update
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! 3.031
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! 888
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt 27.553
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic 1.438
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht 1.822
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten 227
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus 192
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt 41.434