"Schrecklich!": Fans über Bilder von Carmen Geiss entsetzt
Top
CDU-Generalsekretär Tauber will sich von Amt zurückziehen
Top
Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
Neu
"Sinnliches Traumpaar": Wer heizt seinen Fans mit diesem sexy Foto ein?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.760
Anzeige
195

Linke fordert 40.000 Euro für Gleichberechtigung von Frauen

Eine echte Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau gibt es laut der Partei Die Linke in der Politik bis heute nicht. Das soll sich 2018 in Leipzig ändern.
Der Anteil der Frauen im Stadtrat beträgt nur 34,3 Prozent. Das will die Linksfraktion jetzt ändern. (Symbolbild)
Der Anteil der Frauen im Stadtrat beträgt nur 34,3 Prozent. Das will die Linksfraktion jetzt ändern. (Symbolbild)

Leipzig - Vor genau einhundert Jahren wurde das Frauenwahlrecht eingeführt, doch von Gleichberechtigung ist auch unsere moderne Messestadt noch weit entfernt. Die Linksfraktion will das jetzt ändern.

Die Partei reichte diese Woche einen Antrag ein, um die Demokratie in Leipzig zu fördern. Dazu gehört auch die Gleichstellung von Frauen.

"Der Frauenanteil lag 2016 im Deutschen Bundestag bei 37,1 Prozent und somit weit entfernt von der Hälfte der Abgeordneten. Der Anteil der Frauen im Stadtrat zu Leipzig liegt sogar noch darunter bei nur 34,3 Prozent", so die Linke.

"Grund genug, um über die Teilhabe von Frauen am politischen und gesellschaftlichen Leben öffentlich zu diskutieren, denn trotz der formalen Gleichberechtigung sind Frauen, selbst 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts, in gesellschaftlichen Führungspositionen in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft nach wie vor unterrepräsentiert, werden schlechter bezahlt, verrichten selbstverständlich unbezahlte Reproduktionsarbeit, beziehen oft weniger Rente und sind als alleinerziehende Mütter häufiger von Armut betroffen."

Zum 100. Geburtstag des Frauenwahlrechts fordert die Partei deshalb, 40.000 Euro in Projekte zu stecken, die "Diskussionen anstoßen und zu einem öffentlichen Diskurs beitragen." Welche Veranstaltungen und kulturelle Projekte gefördert werden, soll das Referat für Gleichstellung beschließen, heißt es.

Hintergrund: Am 30. November 1918 trat in Deutschland das Reichswahlgesetz mit dem allgemeinen aktiven und passiven Wahlrecht für Frauen in Kraft. Zur Wahl am 19. Januar 1919 war es Frauen somit erstmals möglich, geheim und direkt zu wählen.

Über den Antrag soll zur nächsten Ratsversammlung am 31. Januar entschieden werden.

Fotos: dpa/colourbox

Krank! Wie kann man das einem Hund nur antun?
Neu
Manipulation! Stuttgart 21 sollte durch Käfer-Kot behindert werden
Neu
Mega-Heiß: Die Katze zeigt sich in knappem Bikini, doch ein Detail verwirrt
Neu
Teenie im Porsche unterwegs: Mit 117 km/h zu schnell auf der Autobahn
Neu
One-Night-Stands und wilde Sex-Party: AWZ-Star Bela Klentze packt aus!
Neu
Hier hat ein Zocker 1,6 Millionen Euro abgeräumt
Neu
Wahnsinn! Kickbox-Champion Michael Smolik duelliert sich mit einem Kind
Neu
Mann ermordet fünf Frauen, die gerade aus der Kirche kommen
Neu
Polizei will Pädophilen in Hotelzimmer festnehmen, dann folgt der Schock
Neu
Grippe-Alarm! Klinik nimmt keine Patienten mehr auf
Neu
Wegen Antibabypille: 20-Jähriger wird schlecht, wenig später ist sie tot
Neu
Skifahrer lösen Lawine aus: Zwei Personen verschüttet
Neu
Update
Nach AfD-"Frauenmarsch": Polizei ermittelt in 73 Fällen
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
4.947
Anzeige
Oh la la: Verona Pooth räkelt sich im knappen Bikini an Traumstrand
Neu
Trotz spektakulärem Sturz! Dresdner Bobpilot Walther auf Goldkurs
1.745
Sexy Blondine (21) steckt sich Ü-Ei in ihre Vagina! Aber warum?
3.062
Finger von Prostituierter an Film-Produktionsfirma geschickt
947
Junge Frau rennt Taschendieb hinterher: Als sie ihn findet, ist sie sprachlos
2.897
Mutter lässt ihr Kind zwei Minuten aus den Augen und bekommt Schock ihres Lebens
1.834
Video: Dieser Wagemutige surft mitten im Februar durch den Park
616
Von Maggi bis Vittel: Edeka schmeißt 160 beliebte Produkte aus Sortiment
2.688
Schrecklicher Fund! Toter Mann aus Elbe geborgen
3.813
Mann zerrt Teenagerin in Gebüsch und vergewaltigt sie
4.737
Vier Verletzte! Männer fliegen aus ihrem selbstgebauten Lkw-Pool
1.622
Im Irak verurteilt: Deutsche Linda W. (17) muss hinter Gitter
18.711
Neues Foto von Sophia Thiel lässt Fans an ihr zweifeln
14.413
Zwölfjähriger verwechselt ICE mit S-Bahn und fährt quer durch die Republik
879
Diese "The Voice Kids"-Kandidatin ist mit einem echten Weltstar verwandt!
2.043
Betrunkener Fahrer kracht in drei Autos und schläft hinter Steuer ein
739
DSDS-Rocco wird so krass beleidigt, dass sogar RTL eingreifen muss
43.640
Tödlicher Unfall: 55-Jähriger verbrennt in seinem Auto
1.346
Deniz Yücel und Unterstützer erhalten "Journalist des Jahres"-Sonderpreis
747
Diese Stadt ist der Hotspot für kriminelle Schlepper-Banden
7.508
Foto-Finish! Simon Schempp holt Silber im Massenstart
772
Bank-Einbrecher legen kompletten Ortsteil lahm
2.571
"Geht am Montag nicht zur Uni": Studenten nach Waffen-Warnung in Angst
2.513
Früh übt sich: Polizei ertappt Jungen (7) auf Quad
934
Drei Frauen sprengen sich in die Luft: 18 Tote, 22 Verletzte!
1.290
Mann wird operiert und wacht plötzlich mit zwei Herzen auf
1.690
Sinneswandel: TV-Sternchen Julian F.M. Stoeckel lässt Luxus hinter sich
740
"Löw weiß, was ich kann": Das sagt Gomez über seine WM-Chancen
122
Messer-Attacke! Besoffener sticht auf Männer ein
2.168
"Moment der Verrücktheit": Mitarbeiter werden bei heißem Liebesspiel gefilmt
11.828
Lok-Leipzig-Fans bewerfen Anhänger von Hertha BSC mit Bierkiste
3.488
Brandserie im "Horror-Hochhaus": Polizei ermittelt und gerät selbst in Gefahr
1.683
Können Migranten verhindern, dass Flüchtlinge gewalttätig werden?
1.766
Kampfansage! Claudia Pechstein will noch "viele Rekorde knacken"
688
40 Rinder verbrennen qualvoll im Stall: Verdächtiger geschnappt
1.560
Update