Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

TOP

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

NEU

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

NEU

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
51.812

Linksautonome rufen zum Straßen-Terror auf

Leipzig - Linksautonome rufen in Leipzig auf Plakaten offen zu Straßenterror auf! Als Ziel sind neben Rechtsextremen auch Polizisten aufgeführt.
Mit solchen Plakaten rufen Linksautonome derzeit in Connewitz zum Straßenkampf auf.
Mit solchen Plakaten rufen Linksautonome derzeit in Connewitz zum Straßenkampf auf.

Leipzig - „Die Polizei ist machtlos, wenn die Stadt von diesen kleinen, unangreifbaren Splittergruppen übersät ist ...“ Linksautonome rufen in Leipzig auf Plakaten offen zu Straßenterror auf!

Als Ziel sind neben Rechtsextremen auch Polizisten aufgeführt. Auf der linken Internetplattform indymedia wurden sogar Fotos enttarnter Zivilbeamter veröffentlicht.

Die Plakate mit den brennenden Autos zieren inzwischen ganz Connewitz. In Abwandlung eines Aufrufs aus der ersten russischen Revolution („Anweisung an die Aufständischen von Moskau, Dezember 1905“) wird darauf zur Gewalt auf den Straßen aufgerufen.

„Die Zahl der kleinen Gruppen muss so groß wie möglich sein und jede von ihnen muss lernen, schnell anzugreifen und zu verschwinden“, heißt es in der Anleitung zum Straßenkampf.

Dass es solche Gruppen bereits gibt, zeigen die Anschläge der letzten Wochen. Fast jede Nacht gehen (hochpreisige) Autos in Flammen auf. Ein ehemaliger NPD-Funktionär wurde in seinem Geschäft überfallen und blutig geschlagen, einem früheren LEGIDA-Organisator in dessen Abwesenheit die Wohnung verwüstet.

Am 12. Dezember brannte es auf Leipzigs Straßen - Linksautonome lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei.
Am 12. Dezember brannte es auf Leipzigs Straßen - Linksautonome lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei.

Zumeist schlagen Gruppen von drei bis fünf Personen zu - für die Polizei kaum greifbar. „Es ist eine Art Guerilla-Taktik, mit der wir es hier zu tun haben“, sagt Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz (59).

Behördenintern würden derzeit Gegenstrategien entwickelt.

Denn auch die Polizei wird von den Linksautonomen als Angriffsziel benannt. Auf indymedia tauchten am Sonntag zudem erste Fotos enttarnter Zivilfahnder auf.

Auch findet sich dort neuerdings eine Art Ratgeber zur „Beweismittelvernichtung“ nach „Angriffen auf Nazis und Bullen“. Merbitz: „Diese Dimension der Gewalt macht mich fassungslos.“

Sieht sich einer neuen Dimension der Gewalt gegenüber: Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz.
Sieht sich einer neuen Dimension der Gewalt gegenüber: Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz.

Foto: dpa, Ralf Seegers

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

NEU

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

NEU

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

NEU

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

NEU

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

NEU

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

NEU

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

4.541

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

1.069

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

1.971

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

1.850

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

3.802
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

456

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

1.685

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

6.361

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

788

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

7.819

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.963

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

12.090

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

16.177

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

6.562

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

5.574

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

1.076

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.612

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

3.822

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

6.634

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

8.491

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

10.078

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

3.165

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.878

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.321

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

3.056

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.882

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

9.240

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

13.460

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

6.455

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.122

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.447

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.482

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.696

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.766

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.446