Christian M. seit Neujahr verschwunden: Polizei setzt Suche fort

Leisnig - Die Polizei sucht noch immer fieberhaft nach Christian M. (20). Der junge Mann wird seit Neujahr vermisst.

Wo ist Christian M.?
Wo ist Christian M.?  © Polizei

Am Montag suchten erneut Taucher in der Freiberger Mulde bei Leisnig nach dem Vermissten. Allerdings wieder ohne Erfolg. Am Dienstag soll die Suche fortgesetzt werden.

Christian M. verschwand vergangene Woche nach einer Silvesterparty. Zusammen mit Freunden feierte der 20-Jährige in der Straße Schloßberg, am Fuße von Burg Mildenstein.

Am frühen Neujahrsmorgen verabschiedete sich der Student, offenbar ging er kurz nach Hause, doch seitdem fehlt jede Spur von ihm. Zeugen entdeckten am Mittag Kleidung und Dokumente von ihm auf einer Muldenbrücke und alarmierten die Polizei.

Seitdem konzentriert sich die Suche nach Christian M. vor allem auf die Mulde. Mehrfach durchkämmten Taucher der Bereitschaftspolizei das etwa vier Grad kalte Wasser mit. Auch von Booten aus und mit Sonargeräten wurde gesucht.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat Christian M. zwischen 3.30 und 11.30 Uhr an Neujahr in Leisnig gesehen? Wer hat Anhaltspunkte für seinen Aufenthaltsort? Hinweise unter Telefon 03431/6590. Zudem ist eine Belohnung ausgesetzt. Für Hinweise, die zum Auffinden des Studenten führen, gibt es 3000 Euro.

Die Polizei sucht von Booten aus und mit Tauchern die Mulde ab.
Die Polizei sucht von Booten aus und mit Tauchern die Mulde ab.  © Sven Bartsch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0