Lena Meyer-Landrut bekommt zuckersüße Liebeserklärung, aber von wem?

Berlin - Gibt es wahre Liebe nur unter Frauen? Nach ihrer Trennung von Langzeitfreund Max von Hellerdorff geht Lena Meyer-Landrut als Single-Dame durch das Leben. Warum die Beziehung in die Brüche ging, darüber schweigt sich die ESC-Gewinnerin von 2010 aus. Doch nun scheint der Himmel rosarot.

Lena Meyer-Landrut schaut in die Kamera.
Lena Meyer-Landrut schaut in die Kamera.  © Daniel Karmann/dpa

Das könnte man meinen, wenn man einen Blick auf das Instagram-Profil der 28-Jährigen wirft. Doch zeigt sich die TV-Jurorin innig auf einem gemeinsamen Foto mit Autorin Charlotte Roche ("Feuchtgebiete") und macht der 41-Jährigen eine süße Liebeserklärung. Der Social-Media-Star zitiert dazu aus seinem aktuellen Song: "It Takes Two".

Darin heißt es: "All this feels like a storm is raging / Out of control and I will be waiting / Waiting For u / This story has two sides we both know this/ But you left me behind in the darkness" (zu Deutsch: "All dies fühlt sich an wie ein Sturm , der wütet Außer Kontrolle und ich werde warten / Warten auf dich / Diese Geschichte hat zwei Seiten, die wir beide kennen / Aber du hast mich in der Dunkelheit zurückgelassen//). Ihtr Posting schloss die Musikerin mit dem Hashtag #morelove

Unmittelbar darauf meldete sich auch Charlotte Roche zu Wort und erklärte ihr ebenfalls die Liebe: "😭😭🙏🏻❤️❤️ich liebe dich lena", schrieb die 41-Jährige unter das Foto.

Charlotte Roche und Lena Meyer-Landrut hatten Streit

Die Autorin Charlotte Roche sitzt bei einem Interview in einem Cafe.
Die Autorin Charlotte Roche sitzt bei einem Interview in einem Cafe.  © Henning Kaiser/dpa

Tatsächlich verbindet die beiden Show-Größen eine jahrelange und tiefe Freundschaft, wie sie selten zu finden ist. Seit Lenas Umzug von Köln nach Berlin sehen sich die zwei aber seltener.

Anlass genug für Charlotte, vor Kurzem auf Instagram an die Adresse der 28-Jährige zu schreiben: "Du hast mir beigebracht, zu weinen und weich zu sein. Du verurteilst nicht. Nie."

Und weiter: "Du bist so fucking lustig. Das ist dein allerallervorderstes. Dein Herz ist zu groß und zu gut. Kennst kein Neid, keine Missgunst, keine Rache, keinen Hass."

Zuletzt sorgen die Sängerin und die Erfolgsmoderatorin mit einer Beziehungskrise für Schlagzeilen. "Wir haben uns mal ganz doll gestritten, aber jetzt sind wir wieder zusammen", offenbarte die Wahlberlinerin damals beim ARD-Morgenmagazin. Worum es bei dem Zoff ging, ließ sie offen.

Sicher ist: Den Freundinnen-Knatsch verarbeite sie auf ihrem aktuellen Album "Only Love, L". Die TV-Jurorin dazu: "Ich hab noch 'nen Song geschrieben über die Beziehung zu meiner besten Freundin Charlotte Roche."

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0