Viel Rauch um nichts? Lena Meyer-Landrut klärt Nackt-Foto mit Emilia Schüle auf

Berlin - Dieses Bild sorgte für mächtig Wirbel. Zusammen mit Schauspielerin Emilia Schüle ließ sich Lena Meyer-Landrut oben ohne ablichten - zumindest lässt der Bildausschnitt das vermuten.

Emilia Schüle (l) und Lena Meyer-Landrut kommen zur Gala und Preisverleihung "Men of the Year" des Magazins GQ in die Komische Oper in Berlin
Emilia Schüle (l) und Lena Meyer-Landrut kommen zur Gala und Preisverleihung "Men of the Year" des Magazins GQ in die Komische Oper in Berlin  © Gregor Fischer/dpa

Eng umschlugen, mit viel nackter Haut und geschlossenen Augen wenden die beiden schönen Frauen ihre Köpfe einander zu.

Der Grund: die Sängerin wollte ein Zeichen setzen. "Das Bild steht für mich für frauenpower- sich wohl zu fühlen in seiner Haut", schrieb der Pop-Star zu ihrem Instagram-Schnappschuss.

Während die meisten ihrer über drei Millionen Follower das Bild durchaus lobten, musste die 28-Jährige fast schon erwartungsgemäß den einen oder anderen fiesen Kommentar über sich ergehen lassen.

"genau.... 2 'nackte?: Frauen stehen für Frauenpower. Das wäre als würde ich mir bei einer Männergrippe den Hustensaft selbst geben und es als Manneskraft deklarieren", kritisiert beispielsweise einer ihrer Follower (Rechtschreibung übernommen).

Doch haben sich die erfolgreiche Schauspielerin und die Sängerin tatsächlich oben ohne ablichten lassen? Das fragten sich auch viele User. Die Auflösung gab es in einer inzwischen gelöschten Instagram-Story. Sowohl Lena Meyer-Landrut, als auch Emilia Schüle teilten ein Bild vom besagten Shooting. Darauf zu sehen: eine bekleidete Lena und Emilia. Lediglich die Schultern sind textilfrei.

"Oh und dann wollte ich noch ein Behind-The-Scenes von unserem Nacktshooting teilen", schrieb die ehemalige ESC-Gewinnerin zu ihrer Story. Auch Co-Star Emilia Schüle äußerte sich zu dem besagten "Nackt"-Foto. Demnach ist das Foto im Backstagebereich der GQ-Awards entstanden, weil sich der Make-Up-Artist, mit denen beide seit Jahren zusammenarbeiten, ein Porträt gewünscht habe. "Also alles doch ganz harmlos", schrieb die 26-Jährige weiter, "tut mir leid zu enttäuschen."

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0