Ex-DHDL-Jurorin Lencke Wischhusen schwelgt im Baby-Glück!

Bremen - Das sind doch mal schöne Nachrichten von der FDP! Bremens Fraktionschefin und ehemalige "Die Höhle der Löwen"-Jurorin Lencke Wischhusen (34) ist schwanger.

Die werdende Mutter Lencke Wischhusen strahlt über das ganze Gesicht.
Die werdende Mutter Lencke Wischhusen strahlt über das ganze Gesicht.  © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Auf ihrem Instagram-Profil teilte sie ihr Glück mit ihren Followern.

Wischhusen postete ein Foto von sich, in dem sie ihre Hände auf ihren Bauch legte und dazu schrieb: "Wie oft habe ich gehört Kinder seien das größte Geschenk - ein Wunder 💫 Jetzt darf ich es selbst erleben."

In drei Monaten ist es bereits so weit. Die 34-Jährige könne es kaum noch erwarten, wie sie in dem Beitrag erklärte.

"Schon heute ein unglaubliches Gefühl unendlicher Liebe zu meinem MiniKrümel❤️❤️", schrieb die ehemalige Jurorin der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen".

Zu dem Foto und ihren liebevollen Worten setzte sie die Hashtags #happyvalentinesday #wonderful #happy #babylove.

Ihre Fans übermittelten der Bremer FDP-Chefin in den Kommentaren zahlreiche Glückwünsche. Unter anderem schrieben sie: "Alles liebe dir und eine gesunde Schwangerschaft lencke😍", "Oh wie schön!!!! Herzlichen Glückwunsch 💜💖 " oder "Das sind wunderbare Nachrichten. 😍".

Beim Geschlecht lässt sich Wischhusen überraschen

Mit diesem Foto teilte die 34-Jährige auf Instagram ihr Mutterglück mit.
Mit diesem Foto teilte die 34-Jährige auf Instagram ihr Mutterglück mit.  © Instagram/Screenshot/lencke

Während es für die 34-jährige Wischhusen das erste Kind ist, wird ihr Partner Markus Jerger (55) bereits zum fünften Mal Vater.

Der Chef des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft bringt aus seinen zwei vorherigen Ehen je zwei Kinder mit.

Die Bremer Landespolitikerin lernte ihren jetzigen Lebensgefährten kurz nach der Trennung von ihrem damaligen Ehemann, dem Unternehmer Philippe Steiner, im April 2018. Nun krönt das Paar seine Liebe mit einem Baby.

"Unser kleines Krümelchen ist ein absolutes Wunschkind", sagte die 34-Jährige im Gespräch mit der Zeitschrift "Frau im Spiegel". Das Geschlecht ihres Kindes weiß sie allerdings noch nicht.

Wie es nach der Geburt für Wischhusen weitergeht, steht bereits fest.

"Würde ich finanziell komplett von einem Mann abhängen, würde ich all meine Werte aufgeben. Für mich ist deshalb eine 'Working Mom' selbstverständlich", erklärte sie. Im Idealfall werde sie das Kind sogar mit ins Büro nehmen.

Mehr zum Thema Die Höhle der Löwen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0