Jugendliche mit getunten Mopeds unterwegs

Lengenfeld - Im Vogtland haben drei Jugendliche offenbar kräftig an ihren Mopeds herumgeschraubt. Dumm nur, dass sie ohne Kennzeichen unterwegs waren.

Der Polizei fielen die Mopeds auf, weil sie keine Versicherungskennzeichen hatten. (Symbolbild)
Der Polizei fielen die Mopeds auf, weil sie keine Versicherungskennzeichen hatten. (Symbolbild)  © dpa/Frederik von Erichsen

Die drei 15-Jährigen fielen am Dienstagnachmittag Polizeibeamten in der Polenzstraße auf, weil ihre Simsons keine Versicherungskennzeichen hatten.

Die Polizisten kontrollierten die drei Deutschen. "Dabei wurde festgestellt, dass an allen Kleinkrafträder Umbauten zur Leistungserhöhung vorgenommen wurden", teilte die Polizei Zwickau am Mittwoch mit.

Die Fahrer hatten auch keine Fahrerlaubnis und die Mopeds waren nicht versichert.

Durch die Umbauten, die an den Fahrzeugen vorgenommen wurden, war auch die Betriebserlaubnis der Maschinen erloschen.

Durch die Umbauten war die Betriebserlaubnis für die Mopeds erloschen. (Symbolbild)
Durch die Umbauten war die Betriebserlaubnis für die Mopeds erloschen. (Symbolbild)  © Ferenc Ungor/ 123 RF

Titelfoto: dpa/Frederik von Erichsen

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0