Leonard Freier: Ausgerechnet die Hochzeitsnacht ging schief

Berlin - Eigentlich war es der perfekte Tag. Bei traumhaften Wetter gab Leonard Freier (33) Anfang Juni seiner Caona (28) auf dem Schloss Wulkow das Ja-Wort (TAG24 berichtete). Ausgerechnet auf der Hochzeitsfeier stand der Ex-Bachelor nicht seinen Mann.

Anfang Juni gaben sich Leonard Freier und seine Caona das Ja-Wort.
Anfang Juni gaben sich Leonard Freier und seine Caona das Ja-Wort.  © Instagram/Leonard Freier/Varenia.griebel

Dabei hätte die Hochzeit nicht besser laufen können. "Wir hatten ein Schloss nur für uns. Die Trauung war wunderschön auf einer grünen Wiese im Freien. Unsere Gäste haben alle in dem Schloss übernachtet und konnten deswegen ganz lange mit uns feiern. Die sind teilweise auch schon zwei Tage eher angereist, sodass wir das ganze Wochenende miteinander gefeiert haben", erklärte der ehemalige Rosenkavalier t-online.de.

Die Hochzeitsnacht verlief dann allerdings weniger romantisch. "Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ich um halb vier betrunken im Bett lag. Eigentlich trinke ich gar keinen Alkohol. Allerdings musste ich natürlich mit allen Gästen anstoßen. Deswegen fiel die Hochzeitsnacht auch aus."

Leonard und seine Canona waren schon ein Liebespaar, bevor der 33-Jährige vor zwei Jahren zum Bachelor wurde. Mit ihr hat er auch eine dreijährige Tochter.

Aus der zwischenzeitlichen Trennung hat er seine Lehren gezogen. Auch die Teilnahme an der RTL-Sendung bereut er nicht. "Man muss manchmal Umwege gehen um ans Ziel zu kommen."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0