Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen sorgt für Stau im Berufsverkehr

Leppersdorf - Auf der S95 kam es am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen.

Vier Autos krachten zusammen, eine Person wurde verletzt.
Vier Autos krachten zusammen, eine Person wurde verletzt.  © xcitepress/Christian Essler

Eine Person soll laut Polizeiangaben bei dem Unfall bei Leppersdorf im Landkreis Bautzen Verletzungen erlitten haben.

Offenbar wollte auf der S95 ein Auto nach links abbiegen, wobei es vorher nach Vorschrift anhielt.

Die zwei darauf folgenden Autos bremsten ebenfalls, doch der Fahrer des letzten Fahrzeugs bemerkte die bremsenden Autos nicht.

Somit kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem das letzte Auto in der Kette die vorherigen Fahrzeuge ineinander schob.

Die Feuerwehr rückte aus, um auslaufendes Benzin zu binden und die Fahrbahn zu reinigen.

Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es auf der S95 zwischenzeitlich zu Verkehrsbehinderungen. Mittlerweile ist die Fahrbahn wieder komplett frei.

Die Feuerwehr sicherte auslaufende Betriebsmittel auf der S95.
Die Feuerwehr sicherte auslaufende Betriebsmittel auf der S95.  © xcitepress/Christian Essler

Titelfoto: xcitepress/Christian Essler

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0